Praktikantin beim Rechtsanwalt plaudert süffisant und gezielt über laufendes Ermittlungsverfahren und zwar mit dem betreffenden Mandanten?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich bin zwar kein Experte aber ist der Mandant dann nicht der Auftraggeber des Anwalts? Somit ist es kein Verstoß gegen den Datenschutz und auch sonst sitzen die doch alle im selben Boot?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Meerhexe0815 12.05.2016, 18:20

Und jetzt bitte in Deutsch :-)
Frage nochmal lesen bitte ....

0

ich glaube nur der rechtsanwalt kann seiner praktikantin ärger machen, wenn er seinen mandanten gefährdet sieht.

der rechtsanwalt sollte aber doch eigentlich offen mit seinem mandanten sprechen. warum sollte die praktikantin mehr wissen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Meerhexe0815 12.05.2016, 19:14

Es geht nicht darum, dass Sie mehr weiß, tut sie nicht, es geht darum, dass es sich um eine 15-jährige Schülerin handelt, die äußerst sensible Daten ausplaudert und den betreffenden Mandanten direkt damit konfrontiert.

0

Frag einen Anwalt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?