Praktika im Anschreiben erwähnen obwohl es nicht zum Stellenangebot passt?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Meine Frage ist, sollte man in einem Bewerbungsanschreiben für einen Mediengestalter Praktika erwähnen die man als Hotelfachmann und Augenoptiker gemacht hat. Immerhin passen die gar nicht zu der Stellenanzeige.. Es handelt sich um eine Ausbildungsstelle.

Bei einer Bewerbung um eine Ausbildungsstelle geht es nicht so sehr darum, dass du schon spezielle Berufserfahrung gesammelt hast, sondern ob du überhaupt schon mal praktisch gearbeitet hast. Ein Schülerpraktikum bietet ja sowieso nur erste Einblicke. Mit zwei Praktika kannst du schon mal punkten. 

Am Ende des Anschreibens könntest du zudem anbieten, beim Unternehmen vor der Ausbildung mal ein Praktikum zu absolvieren, damit man sich kennenlernen kann.

Trotzdem einfügen. Das zeigt, dass du anderswo schon in irgendwelchen Gebieten reingeschnuppert und ein bisschen Erfahrung gesammelt hast. Das zeigt, dass du dich für verschiedene Dinge interessierst und gern ausprobierst. 

Ich würde es nicht rein schreiben. Ich lese oft Bewerbungen und ärgere mich weil die Leute Sachen reinschreiben die mit der Stelle nichts zu tun haben...

Bewerbung schreiben ohne Praktikum

Hallo, Ich wollte mal fragen ob jemand weiß wie ich ausdrücken kann, das ich unbedingt eine Ausbildung als Fachinformatiker -Systemintegration absolvieren möchte ohne ein Praktika zu erwähnen. Da ich schon 2 hatte jedoch noch keins in diesem Gebiet.

...zur Frage

Im Anschreiben lügen?

Habe nun meine Bewerbung fertig und gebe sie einen guten Freund ab. Er gibt sie dort in seiner Firma seinem Chef ab. Er hat schon einige von unseren Freunden reingebracht. Nun ist die Frage, ob ich erwähnen soll, dass ich davor schon eine Ausbildung begonnen hatte und sie dann abgebrochen habe, aus gründen die ich jetzt nicht erwähnen will. Es handelt sich um den selben Beruf als Fachkraft für Lagerlogistik. Mein Kollege meinte ich solle im Anschreiben einfach etwas lügen und meine alte Ausbildungsstelle nicht erwähnen, das sie dann vielleicht denken ich wäre ein Problem Kind und würde diese Ausbildung auch irgendwann abbrechen. Er meinte aber auch ich solle entscheiden. Was denkt ihr? Wie soll ich nun vorgehen? Ehrlich sein oder ein bisschen im Anschreiben lügen

...zur Frage

Hausnummer des Empfängers bei Bewerbungsanschreiben vergessen?

Hallo,

mir ist gerade aufgefallen, dass ich bei einer Bewerbung, die ich vor einigen Tagen abgeschickt habe, im Bewerbungsanschreiben bei der Adresse des Empfängers die Hausnummer vergessen habe... Allerdings war es eine Online-Bewerbung, die ich per Mail als PDF-Datei verschickt habe. Im Stellenangebot auf der Homepage des Arbeitgebers ist auch keine Adresse angegeben, außer die E-Mail-Adresse. Ich hab mir die Adresse für das Anschreiben deswegen selber auf der Homepage rausgesucht...

Denkt ihr, das ist ein Ausschlusskriterium, dass ich da die Hausnummer vergessen habe, bzw. denkt ihr, ich sollte die Bewerbung nochmal neu, mit Hausnummer abschicken?

Würde mich über Rückmeldungen freuen!

...zur Frage

Bewerbungsanschreiben so richtig?

Kann ich im Anschreiben diese Formulierung verwenden: Für den Beruf des Industriemechanikers interessiere ich mich deshalb besonders, weil die Tätigkeiten vielfältig sind und ich bei der Bedienung von Maschinen und Anlagen eine hohe Verantwortung trage

Ich bewerbe möchte mich um einen Ausbildungsplatz bewerben und muss ja auch erwähnen, was mich interessiert bzw. was mich daran so reizt

...zur Frage

Eltern und Geschwister im Lebenslauf erwähnen oder nicht?

Hallo,

ich stehe vor folgendem Problem:

In der Schule haben wir gelernt, dass die Eltern und Geschwister in den Lebenslauf reinmüssen/sollten. (Das war allerdings in der 9. Klasse).

Durch meine Praktika (insgesamt 4) wird der Platz allerdings knapp, aber wenn ich die Angaben zu Eltern und Geschwister weglasse, dann ist der Abschnitt so kurz (hab da nur noch meinen Namen, Geburtsdaten und Staatsangehörigkeit)..

...zur Frage

Mediengestalterbewerbung, Cosplay erwähnen?

Ich bin gerade im zwiespalt ob ich in meinem Anschreiben das Hobby Cosplay erwähnen soll. Einerseits zeugt es ja von kreativität und handwerklichen Können, was als Mediengestalter erwünscht ist. Aber andererseits könnte das, für Unwissende, ziemlich kindisch und sozial inkompetend rüber kommen (-> Vorurteile).

Also ein Bewerbungsschreiben hatte ich da schon hingeschrieben. Es handelt sich hier nur nochmal um ein 'Kennlernschreiben' wo ich was über mich schreiben soll und meine Motive für die Bewerbung (und ein Bewerbertest war da auch beigefügt).

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?