Präsetation zum Thema "Existenzialismus" und Jean Paul Sartre?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Nun, wenn ich da dann die Schrift von Sartre denke, die Du unbedingt von ihm gegsen haben musst, dann ist ihr Titel selbst schon eine Leitfrage: "Ist der Existentialismus ein Humanismus ?". Die wichtigsten Informationen über Sartres Existentialismus stehen da drin. 

Es gibt natürlich auch noch andere Existentialisten, z.B. Kierkegaard, Simone de Beauvoir; aber da Du Deinen Lehrer erwähnst, gehe ich davon aus, dass Du Schüler(in) bist und für das Thema nicht mehr als eine Stunde Zeit ist, da sollte Sartre reichen.

Wenn Du die Schrift liest, fallen Dir auch noch andere mögliche Leitfragen ein - ohne geht gar nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ottavio
22.05.2016, 18:11

Das zweite Wort in der zweiten Zeile muss natürlich "gelesen" heißen.

0

Es gibt zwei wichtige - oft zitierte Sätze von Sartre:

1)  „Die Existenz geht der Essenz vorraus“ - das ist der atheistische Glaubenssatz von Sartre.

2) Wir sind zur Freiheit verdammt. An dieser radikalen Vorstellung zur Freiheit stoßen sich viele.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?