Präsentation über Kurzgeschichte?

1 Antwort

Gleiche einfach die ALLGEMEINEN Merkmale von Kurzgeschichten konkret ab mit der SPEZIELLEN Kurzgeschichte, die du gewählt hast.

Wenn du im SPEZIELLEN das ALLGEMEINE wiederfindest & erläutern kannst, ist dir die "1" (sehr gut) sicher.

Im Fachjargon nennt man diese Methodik "Subsumtion".

Viel Erfolg!


Das ist es ja, ich habe keine Kurzgeschichte.
Ich soll nur allgemeine Dinge über Kurzgeschichten erzählen.

0
@DirectionFreak

Versteh ich nicht.

Du schreibst doch in deiner Frage:

Ich wollte als erstes eine kleine Definition über kurzgeschichten vorlesen und danach auf die Geschichte eingehen.

Auf welche Geschichte?

Du brauchst zu den ALLGEMEINEN Merkmalen der Kurzgeschichte eine SPEZIELLE, worin du diese allgemeinen Merkmale wiederfindest.

Das ergibt sich aber bereits aus meiner Antwort.

PS:

Ohne dir zu nahe treten zu wollen: Es ist hier bei GF üblich, eine Antwort zu bewerten, bevor man zu dieser Antwort einen kommentierenden Thread beginnt & Rückfragen stellt. Ist einfach so eine Sache der Höflichkeit.

Nur mal so als Tipp.

Schönen Abend noch.



0

Mit auf die Geschichte eingehen mein ich auf die Historik wann wie wo kurzgeschichten das erste mal verfasst wurden bla bla sowas halt .
Und mit merkmalen muss ich auf keine spezielle gescjichte eingehen denn bei allem Kurzgeschichten gibt es zb das merkmal dass man direkt ins geschehen geworfen wird

0

Ich verstehe auh nicht wieso man so ausrastet weil ich keinen Daumen nach oben gemacht hab .
Deine Antwort hat mir halt bis jetzt net geholfen nicht so unfreundlich Danke

1
@DirectionFreak

Da ist bestimmt was falsch rübergekommen. Wollte echt nicht unfreundlich sein. Sorry, wenn es so rübergekommen ist & bitte nix für ungut.

Wollte dir echt nur helfen.

Schade, dass es (bisher) nicht so gut funktioniert hat.

0

Was möchtest Du wissen?