Präparat mit Folsäure und Zink

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es gibt soweit ich weiß kein Kombipräperat. Sinnvoll ist Zink in hohen Dosen kurzfristig um zB. das Immunsysthem aufzubauen ode zu unterstüzen. Folsäure (und hallo Kaesefuß jetzt einmal bitte aufpassen) ist für Frauen, die schwanger werden wollen oder sind, undheimlich wichtig, da wir unseren Körper schon selbstständig nicht mit ausreichend Folsäure ernähren können und diese ab dem ersten Tag der Schwangerschaft vermehr gebraucht wird, damit sich die Nerven des Kindes richtigen bilden können und es nicht zu scheren bis lebensbedrohlichen Erkrankungen beim Kind kommt.

Da man diese beiden Präperate zu unterscheidlich Zwecken nimmt, gibt es sie nicht als Kombipräperat. Man kann allerdings trotzdem beides aufeinmal nehmen (ACHTUNF folsäure immer zum Essen)

Orthomol st prinzipiell ein gutes Präperat wo allerdings alles an ichtigen Makro und Mikronährstoffen drinne ist. Ich empfehle gerne sich vorher zu informieen wieviel und was der Körper benötigt bzw, was man einnehmen will und sich dann zu entscheiden.

Bleibt es bei diesen beiden Stoffen reichen GUTE getrennte Monopräperate, damit meine ich leider nicht die aus dem Supermarkt.

LG

Hallo, das gesuchte Präparat heißt FRUCTOBALAX und wurde ursprünglich als bilanzierte Diät für Menschen mit Fructoseintoleranz entwickelt. Es gilt als "Geheimtipp" bei Kinderwunsch. Fructobalax Kapseln gibts frei erhältlich in Apotheken. Eine Packung reicht für volle 3 Monate.

Hier die Website: http://bauchvitalshop.de/Magen---Darm/Fructobalax.html

Im ernst, Nahrungsergänzungsmittel kann der Körper nicht aufnehmen. Das ist rausgeschmissenes Geld. Kaufe dir frisches Obst und Gemüse auf dem Wochenmarkt, die kann der menschliche Körper umsetzen.

Weißt du wieviel Käse du essen musst um auf deinen Tagesbedarf an Folsäure zu kommen, bzw wieviel so eine schwangere Frau essen müüste?

0

Was möchtest Du wissen?