Prägende Lebensstationen Frage der Bewerbung Psychologie Studium?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Du musst halt begründen warum du Psychologie studieren. Einfach so? Oder aus einer bestimmten Erfahrung?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ciara1995
17.03.2016, 16:41

Diese Frage musste ich einzeln in der Bewerbung beantwortet. Hat nichts mit einer bestimmten Erfahrung zu tun, wäre auch komisch wie ich finde..

1
Kommentar von Questi1
17.03.2016, 16:44

Dann musst du da auch nichts hin schreiben. Es werden ja zum Beispiel nicht Menschen mit einschneidenden Lebenserfahrungen bevorzugt beim Auswahlverfahren :)

1

So wie ich das sehe, muss es nicht positiv sein. Der Tod eines Angehörigen oder auch nur eines Haustiers oder eben eine Scheidung prägen einen doch auch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ciara1995
17.03.2016, 16:27

Ja schon, aber ich weiss nicht was besser ist? Und ich muss dann ja auch schreiben inwiefern mich dass geprägt hat.. Das find ich schwierig.. keine Ahnung ich muss mich ja irgendwie dadurch verändert haben oder so?

0

Was möchtest Du wissen?