Praedikativum? Attribut? Prädikatsnomen?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ein Adjektiv, aber auch ein Substantiv wird in Verbindung mit einer Form von "esse" zum Prädikatsnomen (und bezieht sich dabei in Kasus, Numerus und Genus auf das Subjekt)

Claudia magna est - Claudia ist groß. Senatores seduli sunt - Die Senatoren sind fleißig. Ego discipulus sum. Ich bin ein Schüler.

Prädikativum (meist ein Substantiv) nennt man das Ganze, wenn es mit einem normalen Verb verbunden ist - Der Deutsche behilft sich mit dem Wörtchen "als"

Cicero puer multos libros legit. Cicero hat als Junge viele Bücher gelesen. Hannibal senex decessit. H. ist als alter Mann gestorben.

Ein Attribut (Adjektiv oder Substantiv) ist nichts weiter als eine Ergänzung eines Bezugswortes (um es näher zu charakterisieren) und hat mit dem Prädikat nichts zu tun. Es kann natürlich in allen Formen auftauchen, da es sich an sein Bezugswort anpassen muss.

puella pulchra - das schöne Mädchen / Cornelius discipulus - der Schüler Cornelius

Was möchtest Du wissen?