PProvozieren und dann Freundin anfassen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Natürlich ist das absolut nicht okay, du kannst dir aber auch nicht alles erlauben und dann davon ausgehen, dass ihn das kalt lässt! Ich hab' auch ab und zu meine Phasen, da würd' ich am liebsten "reinschlagen", wenn mich jemand auf die Palme bringt, egal ob männlich oder weiblich. Ich mach's dann aber nie, weil ich kein Schlägertyp bin :D Wie gesagt, du hast recht, Frauen/Mädchen schlagen geht gar nicht, aber du musst es ja auch nicht mit Absicht herausfordern...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bin da ganz deiner Meinung: es gibt keinen Grund eine Frau zu schlagen, auch nicht wenn sie provoziert. 

Ausnahme ist nur wenn die Frau den Mann richtig angreift und er sich selbst schützen muss. 

Oder wenn sie beide miteinander schlafen und sie sagt, das sie Gewalt beim Sex mag und es ihre sexuelle Neigung ist- das muss sie aber ausdrücklich sagen und mit ihm besprechen was sie genau machen sollten damit sie kommt. Das nennt man Masochismus. 

Seine Mutter ist in einer sehr schlechten Position. Denn vielleicht wird in dieser Familie grundsätzlich geschlagen (häusliche Gewalt) und sie ist vielleicht auch ein Opfer ihres Sohnes und kriegt seine Aggression ab. Eine Mutter kann sich ja nicht trennen, deswegen ist das eine schwere Situation. Es ist gut, dass du dich nicht von ihr beeinflussen lässt. Sie könnte eines Tages vielleicht selbst Hilfe gebrauchen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ok, einem kann mal die Hand ausrutschen. Aber selbst das sollte man vermeiden. Man schlägt keinen Menschen, egal weshalb. Und die Aussage deiner Eltern finde ich echt mies. Die sollen dir helfen, dich aber nicht verurteilen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?