pproblème mit dem implanon?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Da man unter normaler Implanon Wirkung weder einen Eisprung noch eine Periode hat ist die Wirkung bei dir wohl nicht gegeben. Das bestätigte dir der FA ja auch.

Warum verhütest du dann nicht zusätzlich?

Klar kann man dann eine Schwangerschaft nicht mehr ausschließen.

Je höher der HCG-Wert im Urin/Blut desto verlässlicher der Test.

(Tabelle des HCG-Wertes s. Bild)

Generell ist der Bluttest immer schneller aussagekräftig da hier die HCG-Konzentration schneller höher ist als im Urin. Der Bluttest ist also i.d.R. schon 6-8 Tage nach Befruchtung aussagekräftig.

Um nicht womöglich falsch negativ zu testen solltest du immer darauf achten, dass du 1ten nicht zu früh testest und 2tens dich an die Anleitung des jeweiligen Tests hälst. Die können u.U. von Test zu Test variieren.

Von einem Implanon rate ich immer ab. Zu viele Schildern Probleme wie du sie hast oder andere. Das sollte man sich nicht antun.

Lg

HelpfulMasked

hcg - (schwanger, Verhuetung, staebchen)
KaThiiDiamond1 02.08.2016, 16:50

Sollte ich jetzt noch ein paar Tage abwarten mit dem Test? Es war die ganze Zeit normal. Hat mich immer geschützt.

0
HelpfulMasked 02.08.2016, 16:52
@KaThiiDiamond1

Wenn du einen Eisprung hast und eine Periode ist da kein Schutz vorhanden. Entweder oder. Entscheide dich.

Hast du überhaupt eine Ahnung wie das Implanon wirkt? Es macht so den Anschein als wäre dem nicht so.

0
KaThiiDiamond1 02.08.2016, 17:30
@HelpfulMasked

Die letzten 6 Monate ist es erst so, das ich die Periode habe. Das hat alles nichts zu sagen das ich keine Ahnung von irgendwas hätte. Zudem lerne ich MFA, allerdings beim Ophtalmologen und Schwangerschaft kommt erst im 3. LJ dran.

Ich werde am besten morgen oder so zur FA gehen und mich untersuchen lassen.

0
HelpfulMasked 03.08.2016, 06:23
@KaThiiDiamond1

Doch. Denn offensichtlich weißt du weder wie das Implanon funktioniert noch wie eine Periode entsteht. Sonst wüsstest du das dein Implanon völlig wirkungslos ist.

Es verhindert normalerweiße den Eisprung und damit auch die Periode. Tut es dies nicht - so wie bei dir - kann man schwanger werden.

0
Nessa3009192 20.09.2017, 04:11

Okay, auch wenn dieser Thread schon ein bisschen älter ist, ist die Antwort hier einfach Quatsch. Jeder, der sich ein bisschen mit dem Implanon beschäftigt hat (was ich hoffe dass jede, die es sich einsetzen hat lassen, getan hat) weiß, ist dass es eben NICHT so ist dass die Blutung nur dann ausbleibt, wenn es wirkt. Laut FA und auch Beipackzettel und ja, auch Google - kommt die Blutung evtl unregelmäßig, gar nicht, oder auch ganz normal.

Es gibt auch Micropillen die man durchnimmt, bis zu 3 Monaten oder länger, und wenn man die Pille -richtig!- nimmt, soll man keine Blutung bekommen, richtig? Quatsch. Ist auch da vollkommen normal wenn man ne Blutung hat, das bedeutet nicht dass die Pille nicht wirkt. 

Das Implanon wirkt auch wenn man zwischendurch blutet, ansonsten wären einige meiner Bekannten, inclusive mir, ziemlich oft schwanger geworden.

Ich stecke im Moment in ähnlichen Schuhen, deshalb bin ich über diesen Thread hier gestolpert, aber nur weil man blutet heisst es nicht dass das Implanon nicht wirkt, das ist der größte BS den ich seit langem gehört habe, und ich arbeite bei ner insolventen Airline.

Liebe Grüße,

Nessa 

0

Was möchtest Du wissen?