PPille ohne Pause?

5 Antworten

Im normalen Zyklus ist es so: 1. Zyklushälfte - Eisprung - 2. Zyklushälfte - Menstruation

Bei Pillen mit 2 Wirkstoffen so: 1. Einnahmewoche - 2. Einnahmewoche - 3. Einnahmewoche - Pillenpause mit Hormonentzugsblutung 

Und dann gibt es noch Pillen, die durchgenommen werden müssen, damit die Wirkung sichergestellt ist.

Und ob man nun eine Pille mit oder ohne Pause nimmt, ist für den Körper egal. Die Blutung in der Pillenpause ist ja ohnehin keine echte Menstruation, weil frau unter der Pille keinen Zyklus mehr hat. Das ist das Wirkprinzip der Pille. Und wie gesund das auf Dauer ist, also die Einnahme künstlicher Hormone generell, darüber kann man durchaus diskutieren. 

Hallo,

Deine Freundin wird eine Minipille nehmen, diese muss man durchnehmen.

Ansonsten kann man jede einphasige Mikropille durchnehmen, da weder Pause noch Abbruchblutung einen medizinischen Zweck erfüllen. Der Langzeitzyklus wird heutzutage sogar empfohlen, da er verträglicher und sicherer ist.

Liebe Grüße

Bei einem normalen Menstruationszyklus baut die Gebärmutter eine dicke, weiche Schleimhaut auf, als "Babybettchen" für ein befruchtetes Ei. Aber wenn die Schleimhaut aufgebaut ist, bleibt sie nur für zwei Wochen frisch, und wenn sich in diesen zwei Wochen kein Ei einnistet, löst sich die (gut durchlutete) Schleimhaut auf und blutet ab.

Der Sinn einer normalen Regelblutung ist demnach: In der Gebärmutter Platz schaffen für eine neue, frische Schleimhaut.

Aber wenn man die Pille nimmt, baut sich durch den Einfluss der Pillenhormone sehr viel weniger Schleimhaut auf. Eine dicke, weiche Schleimhaut ist ja auch gar nicht gewünscht, denn eine dünne Schleimhaut bedeutet auch gleichzeitig, dass ein zusätzlicher Schutz vor Schwangerschaft besteht.

Wo sich nicht viel Schleimhaut aufbaut, muss auch nicht viel abbluten. Genau deswegen sind die Blutungen in der Pillenpause fast immer deutlich schwächer und kürzer als normale Regelblutungen. Weniger Schleimhaut - weniger Blutung.

Man kann also ruhig mehrere Monate hintereinander die Pille nehmen (bei manchen Pillenmarken muss man sogar ohne Pause nehmen), und dass man dann nicht blutet, empfinden die meisten Frauen als großen Vorteil.

Der Gebärmutter schadet das nicht - die Schleimhaut baut sich einfach viel weniger stark auf, und es dauert viel länger, bis die Dicke einer normalen Gebärmutterschleimhaut ereicht ist.

Sollte die Schleimhaut irgendwann doch zu dick werden, meldet sich die Gebärmutter schon: Dann beginnt eine Zwischenblutung. Wenn man die normale Pille (wo man Pausen machen kann) "durchnimmt", ist so eine Zwischenblutung eine gute Gelegenheit, einfach mal ein paar Tage Pause zu machen und abbluten zu lassen. Dann hat man wieder mehrere Monate Ruhe.

Bei den Minipillen, die man durchnehmen muss, muss man mit den Zwischenblutungen leben - denn Pausen sind bei der Minipille streng verboten. Manchmal hilft es dann, einige Tage lang jeden Tag zwei Pillen zu nehmen - aber das sollte man mit der Frauenärztin absprechen.

Ich habe mit meiner Freundin geschlafen. Sie nimmt die Pille ist aber 2 Tage vor der Pause hilft die Pille novh?

Pille 2 Tage vor pause

...zur Frage

Keine Menstruation durch Still-Pille ... gesund?

Wenn man stillt, bekommt man vom FA eine Still-Pille zur Verhütung. Mir wurde die Cerazette verschrieben. Diese soll ich durchgängig nehmen, also keine Pause machen, um die Tage zu bekommen. Kann das gesund sein? Braucht der Körper der Frau nicht die Menstruation? Und was ist, wenn ich sie einmal ein paar Tage nicht nehme?

...zur Frage

Pille vergessen und trotzdem Pause gemacht

Ich habe ein ziemlich großes problem. Ich habe in der 2. woche ein mal die pille vergessen zu nehmen und habe sie 13 stunden zuspät eingenommen und normal weitergemacht. In der 3. woche habe ich die letzten 2 tage weggelassen und die pillen pause begonnen. Ich habe die Pille allerdings davor 7 tage richtig eingenommen. Könnte es sein das ich nun schwanger werde weil ich die zeit über ungeschützten GV hatte? Und wenn es eigentlich nicht sein kann bin ich dann trotzdem in der Pause geschützt und muss nicht nochmal 7 tage die Pille einnehmen um völlig geschützt zu sein? Danke schon einmal im vorraus!

...zur Frage

Pillenpause 6 Tage?

Hi. Letzte Woche Mittwoch habe ich meine letzte Pille genommen und gestern also 6 Tage später wieder angefangen. Eine Freundin meint man muss 7 Tage pause machen aber in einem Prospekt in der Pille steht das, dass nicht sein muss. Wie ist das denn jetzt? Danke :)

...zur Frage

Gleich in die Pillenpause mit Antibiotikum?

Hallo, ich habe 2 Blister der Pille in Folge genommen und nehme am Donnerstag die letzte vor der Pause. Jetzt muss ich von heute morgen bis einschließlich Samstag Antibiotikum einnehmen. Es wäre mir ein Anliegen, dass der Schutz so schnell wie möglich wieder hergestellt ist.. sollte ich jetzt gleich in die Pause gehen und nach Beendigung der Einnahme des Antibiotikums wieder anfangen, oder die Pause besser ganz normal machen? Oder ohne Pause noch einen Blister dranhängen? Wäre sehr dankbar für Antworten..

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?