PPflegehund weigert sich zu laufen, was tun?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Es kann sein, dass der Hund unsicher ist und deshalb nicht mit dir mitgehen möchte. Wie lange ist er bei dir zur Pflege? Hat ihn der Besitzer einfach bei dir "abgeliefert" oder seid ihr mal gemeinsam Gassi gegangen damit der Hund dich kennenlernen kann?

 

mit einem stück fleischwurst in den fingern, da wird fast jeder hund sehr aufmerksam und wenn er ein stückchen mitgelaufen ist, grosses lob:

gut gemacht, guter hund, fleischwurst fressen lassen und deine hand neu laden und den gleichen vorgang eine viertel stunde lang wiederholen, dann ist er bestimmt schon mal ganz willig und das musst du bei den nächsten gassigängen wiederholen, dann findet dich dein gasthund ganz toll.

aha.., andere bringen ihren hunden mühsam bei, nix von fremden zu fressen und auch nicht mit fremden mitzugehen..............

0
@FragenShop

wenn ich jemandem meinen hund anvertraue, dann sollte die beziehung von vornherein geklärt sein, oder soll der hund erst wieder fressen, wenn herrchen zurück ist?

0
@FragenShop

Rommy war etwas schneller als ich.

Als Hundehalter sollte man immer eine alternative Vertrauensperson in petto haben. Es kann immer mal ein Notfall eintreten und der Hund muss dann auch mit seiner Vertretungsperson laufen und sich füttern lassen.

Wenn der Halter jetzt schon weg ist, ist das schlecht. Ich laufe - wenn die Vertretung planbar ist - immer schon vorher gemeinsam mit dem Halter, damit der Hund sich an mich gewöhnt und auch versteht, dass er mitlaufen soll.

1

Läuft er in der Wohnung ohne Probleme? Wenn ja, bind  ihn dir an, in der Wohnung! So, dass er immer bei dir ist. Der Hund hat kein Vertrauen und ist verunsichert. Die vorgeschlagene Maßnahme kann für dich nervig sein, aber es wird dem Hund helfen. 

leckerlies und lob, da kann kaum ein hund widerstehen.

Bereits erfolglos versucht

0
@botella66

dann teste doch mal, auf was er überhaupt reagiert. ein gesunder hund hat immer einen mehr oder weniger stark ausgeprägten spieltrieb, neugier und hunger kann man gezielt zum führen und steuern eines hundes einsetzen.

wenn das alles nichts hilft, dann solltest du ihm zum tierarzt schleppen (falls er nicht freiwillig gehen will)

0
@noname68

wenn das alles nichts hilft, dann solltest du ihm zum tierarzt schleppen

wieso denn das?

0

Was möchtest Du wissen?