powerpoint 2016, welche probleme können auftreten?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Die Software Powerpoint ist im Laufe der Jahre immer weiterentwickelt worden - doch die Versionen 2007 und 2016 unterscheiden sich von den Funktionen her nur minimal.

Störungen bzw. Fehldarstellungen treten auf, wenn man Schrifttypen verwendet, die nicht auf dem Laptop bei der Projektion vorhanden sind. Dann wird automatisch eine Ersatzschrift eingesetzt und die Proportionen verändern und verschieben die Ansicht. Man kann das vermeiden, indem man Tahoma, Arial, Verdana oder Calibri einsetzt, die alle auf aktuellen PCs vorhanden sind. Man kann auch beim Spreichern die Schriftarten mit einbetten, die Datei wird dann aber größer.

Empfehlenswert ist es auch, die Seiten nicht mit zuvielen Elementen zu überladen (Animationen, Video, Audio ...)  Ein Video-Clip ist sicherer zu präsentieren, wenn er auf einer gesonderten Seite ist. Es gibt übrigens auch eine gute Anleitung hier:


https://www.tu-braunschweig.de/Medien-DB/theophys/vortraege.ppt

Die Versionen von Powerpoint sind inclusive der Version 2007 und folgende alle kompatibel. Die davor werden im Kompatibilitätsmodus ebenfalls nutzbar.



Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von keineideekeinei
20.09.2016, 22:31

vielen vielen dank!

als schrift habe ich arial, deshalb ist das kein problem

das einzige problem war, wie gesagt, nur bei dem video

danke nochmal! :)

0

Würde die Folien mit selben Office erstellen und präsentieren.

So kann NIX schief gehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von keineideekeinei
20.09.2016, 22:32

problem ist das ich nur office 2016 auf meinem neuen laptop haben kann auf dem ich alles für die schule machen möchte...

0

Musst du den Lehrer bitten, bitte den PowerPoint Viewer zu verwenden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?