PowerColor AMD Radeon R9 390 PCS+ oder Nvidia GeForce GTX 970?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Die 390, davon hast du auf längere Zeit mehr, außerdem kommen die ersten dx12 spiele wo der NVIDIA Treiber nicht mehr dafür sorgen kann das nur 3,5 gb vram angesprochen werden sondern der komplette vram, und der läuft dann bekanntermaßen auf 32 bit, was selbst für spiele aus dem Jahre 2004 zu wenig ist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die 390 hat mehr Power, würde dann aber mindestens die von XFX nehmen, weil die Powercolor ohne eigenes Lüfterprofil schon recht laut ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit der gtx 970 bist du gut bedient.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Netzteil?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Waldi2312 02.02.2016, 22:23

500 Watt LC-Power Gold Serie Non-Modular 80+ Gold

0
sgt119 02.02.2016, 22:25
@Waldi2312

Ich würde die Sapphire R9 390 Nitro nehmen. Die PCS+ ist zwar gut, aber nur mit manueller Lüfterkurve

1
killerfail 02.02.2016, 22:42
@sgt119

Doch. Is von ziemlich schlechter Qualität. Und wenn ich in onlinetests von spitzen Stromverbrauch von manchmal über 400W lese würde ich auf jeden fall zu einem anderen Netzteil oder, so sehr ich es auch hasse das zu sagen, zu nVidia greifen.

0
sgt119 02.02.2016, 23:25
@killerfail

Doch. Is von ziemlich schlechter Qualität.

Das LC9550 ist an sich ein ordentliches Gerät, aber leider ists an der Chroma explodiert 

Und wenn ich in onlinetests von spitzen Stromverbrauch von manchmal über 400W lese 

Der Verbrauch bezieht sich aufs Gesamtsystem

0
killerfail 03.02.2016, 16:49
@sgt119

Das weiß ich schon... Eine 400W Grafikkarte wäre auch eine Sache der Unmöglichkeit. Aber was gibt den Strom für das Gesamte System? Genau. Das Netzteil :P Vielleicht läufts zwar mit dem LC Power Ding, aber das dann so ziemlich ohne wirkliches Übertaktungs- und aufrüst Potenzial... Sogar bei nem guten Netzteil würde ich schon mindestens 550W nehmen.

0
groygroy 02.02.2016, 23:08

Dann lieber ein neues Netzteil

0

Was möchtest Du wissen?