Powerbook G4 mit Linux?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Sollte eigentlich kein Problem sein, schau Dir ml diese Anleitung für Ubunu an: http://wiki.ubuntuusers.de/Apple_Computer

Etwas weiter unten gibt es einen Abschnitt über PPC-Macs, der auch noch einige Links, unter anderem zu der benötigten Version, enthält.

Zumindestens die verbreitetsten Distributionen bieten einen PPC-Version an (openSuSe, Debian, Linux Mint etc.). Wenn Du mal "Linux für PPC" googelst, findest Du sicher etwas. Oder Du besuchst die Seite "distrowatch.com", da findest Du Informationen über hunderet von Linux (und BSD-)Distributionen, über die Suche kannst Du Dir über die Architecture-Auswahl geeignete Distros anzeigen lassen.

Das geht mit jeder Linux Distro. Ich würde aber eine extrem leichte Distro empfehlen, wie Puppy oder Arch (muss man sich dann halt einrichten, wie man will).

Theoretisch, kannst jede Distro so leicht machen. Ich finde aber es macht kaum Sinn Ubuntu so leicht zu gestalten, da Ubuntu nicht dafür entwickelt wurde. Man könnte noch LUbuntu versuchen. Ist ein Ubuntu mit einer sehr leichten Oberfläche.

Gruß

ChrizZly

Hallo

Weiss jemand ob das gehen würde, und wenn ja mit welche Distribution?

Ja das geht mit jeder¹

Linuxhase


¹ denn PPC ist schon urig lange unterstützt.

wow danke für die schnelle Antwort :)

Was möchtest Du wissen?