Power-Point: Wie kann ein einzelnes Programm so merde sein?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Weil es von Microsoft ist, durch die Nutzung von Windows wird man dazu getrimmt Programme wie Word, Exel, Powerpoint etc. zu nutzen. 
Auch hat es viele Funktionen und ist recht einfach bedienbar. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kann keinen deiner Punkte bestätigen.

  • Ich kann mich nicht erinnern, wann das Programm bei mir überhaupt einmal abgestürzt ist.
  • Dass niemand mit dem Programm umgehen kann, ist eine haltlose Unterstellung. Das mag für dich zutreffen, aber sicher nicht auf den Rest der präsentierenden Menschheit
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil es eben ein sehr gutes Programm ist. Wenn du damit nicht umgehen kannst, solltest du es eben lernen. Die eigene Unfähigkeit mit Kritik an einem Programm zu kompensieren ist nicht wirklich erwachsen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Einfache Antwort: Weil es von Microsoft ist.

Warum ist Windows so weit verbreitet? Sicher nicht, weil es Linux gibt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

also ich hatte noch nie probleme mit powerpoint. und auch sonst niemand den ich kenne. wenn es bei dir regelmäßig abstürzt ist dein pc für die masse an daten wohl zu schlecht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schaue dir doch mal Impress von LibreOffice an. Das ist EU konform und frei (auch kostenfrei). Es besteht kein Zwang, nur die bezahlpflichtigen Windos Programme teuer zu erstehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?