pottasche in kohlesäurehaltiges wasser!

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Pottasche löst sich in CO2 haltigem Wasser gemäss K2CO3 + CO2 + H2O =2 KHCO3. Es entweicht trotzdem meist CO2, weil man einen zusätzlichen Stoff löst (Verdrängung). Wasserstoff entsteht nicht. Beim Erwärmen gibt das KHCO3 Kohlendioxid ab (Backpulver), ebenso beim Ansäuern. Auf jeden Fall sind in der Lösung Kalium Ionen enthalten.

Vollkommen richtig. Vordiplom mit "summa cum laude" bestanden.

0

Kohlendioxid entweicht als Gas; das würde ich glauben. Kalium ist aber so reaktiv, das es mit dem Wasser reagiert. Du, ich halte es für wahrscheinlicher, dass H2-Gas entsteht.

Nach meinem Chemieverstaendnis passiert nichts. Das H2Co3 kann ja nicht die Verbindung von K2Co3 trennen. Muesste die Loesung nicht basisch sein, damit das Co2 frei wird?

Moment, in einer basischen Loesung wird das Co2 auch nicht frei z.B. NaOH + K2Co3 = Na(HC03)2 + KOH + O2

dann wird O2 frei oder?

Vorausgesetzt Kalium ist ein staerkeres Salz als Natrium

0

Es entsteht Kalium Hydrogencarbonat. Wie beim Solvay Verfahren. Rentner39 hat recht. Er hat kein Alzheimer.

Alzheimer kommt schleichend.

0
@Aspirin

Hab gerade meine Chemikerin gefragt, das K2Co3 reagiert nicht mit H2Co3, es entsteht keine Reaktion und kein Kaliumhydrogenkarbonat

0
@Aspirin

Deine "Chemikerin" hat wohl in Timbuktu studiert. Mit so einem Wissen fällt man dreimal durchs Vordiplom.

0
@weberwf

und woraus schliesst du, dass die Menschen in Timbuktu duemmer waeren als du?

0
@Aspirin

In Tumbuktu kann man Chemie nur im Nebenfach studieren.

0
@weberwf

K2CO3 + CO2 + H2O =2 KHCO3 ist aber laut meiner Chemikerin aus Timbuktu nicht ganz richtig, da diese Reaktion in beide Richtungen verlaeuft und dies wiederum auch von vielen anderen Faktoren abhaengt Temp. Menge etc.

0
@Aspirin

Alle chemischen Reaktionen laufen in beide Richtungen.

0

Was möchtest Du wissen?