Wie teilt man zwei Potenzen bei der Potenzrechnung?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hoch zahlen steht für die anzahl wie oft man die Zahl mit sich selbst teilt. Hoch 1 also 20x20 und hoch 10 dann 20x20x10 und das dann durch 2 rechnen und dann wieder 9 mal mit sich selbst mutiplizieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

20^10 / 2^9

Der erste Bruch bleibt wie er ist und beim zweiten Bruch vertauschst Du den Zähler mit dem Nenner und multiplizierst anschließend beide Brüche miteinander.

Die neue Rechnung lautet also 20^10 * 9^2

Jetzt rechnest Du wie gewohnt bei der Multiplikation von zwei Brüchen. Also einfach Zähler * Zähler und Nenner * Nenner

180^20 wäre das Ergebnis.

Den Bruch kannst Du nun noch zu 9 kürzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PeterKremsner
16.02.2016, 15:21

Das Ergebnis ist 2*10^10

0
Kommentar von MeRoXas
16.02.2016, 15:25

Du bezeichnest die Potenzen fälschlicherweise als Brüche und wendest dann die Bruchdivisionsregel  an. Der Kehrwert von 2^9 ist aber 1/2^9, nicht 9².


Es ergibt sich dann:

20^10*(1/2^9)=20^10/2^9, also bringt es nichts, hier mit Brüchen arbeiten zu wollen.


Sehe aber gerade, dass du es bemerkt hast, wollte es trotzdem angemerkt haben.

0

Das dividieren durch 20^10 entspricht der Multiplikation mit 20^-10.

Wenn die Potenzen die selbe Basis hat musst du einfach nur die Hochzahlen subtrahieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Handballforever
16.02.2016, 15:07

die haben aber ja nicht die selbe basis 

0

ich denke das soll das 20^10/2^9 sein...
20^10=20*20^9, dann hast Du gleiche Exponenten und kannst schreiben:
 
20* 20^9/2^9=20*(20/2)^9=20*10^9=20.000.000.000

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?