Potenzielle/Kinetische Energie

1 Antwort

Potentielle Energie ist Lageenergie, die umso höher ist, je weiter ein Gegenstand vom Erdmittelpunkt entfernt ist. Kinetische Energie ist Bewegungsenergie.

Liegt der Ball in der Hand, dann kann man definieren: Seine potentielle Energie ist jetzt in meinem Bezugssystem gleich Null. Schießt man den Ball los, so hat er zunächst nur kinetische Energie, die man ihm durch den Wurf gegeben hat.

Je höher er fliegt, desto mehr potentielle Energie bekommt er, und er verliert die kinetische (er wird langsamer). Das heisst: die kinetische Energie wird in potentielle umgewandelt.

Am höchsten Punkt hat er keine kinetische Energie mehr (er stoppt / kehrt um), aber maximale potentielle Energie (höher geht's nicht). In diesem Punkt hat er also komplett die kinetische in potentielle Energie umgewandelt, d.h.: die potentielle E. im höchsten Punkt ist gleich der kinetischen E., die er am Boden hatte. Deshalb setzt man die Energien gleich. Die Gleichsetzung gilt aber nur unter der Voraussetzung, dass man die kinetische Energie unmittelbar nach dem Loswerfen und die potentielle Energie im höchsten Punkt betrachtet. Für alle Phasen während des Flugs gilt die Gleichung nicht.

Da man die kinetische Energie kennt, wandelt man die Formeln so um, dass die Höhe links vom Gleichheitszeichen allein stehen bleibt. Man kann nun mit Hilfe der gegebenen Größen errechnen, in welcher Höhe die kinetische komplett in potentielle Energie umgewandelt wird, denn diesen Zustand beschreibt die Gleichung.

Komme bei folgender Frage auf keinen grünen Weg, jemand die Lösung bzw Hilfe:

Texas wirf einen Stein 60 Meter hoch, der Stein ist 10 KG schwer.

a. Welche Kraft muss Texas aufwenden? b. Welche kenetische Energie entspricht dies? c. Welche Anfangsgeschwindigkeit muss der Stein haben? d. Wie groß ist die potentielle Energie in 30 Metern Höhe?

0
@11235813

ich werde dir nicht deine hausaufgaben machen,a ber ich kann dir helfen wen du mir dnie ansätze bietest

0

potenzeille energie ist nicht nur lageenergie im gravitationsfeld der erde ... es gehört auch zu lektrischen und magnetischen feldern und und und

0
@11235813

Dem Fragenden ging es offensichtlich um die Lageenergie. Meine Aussage war aber nicht exakt, das ist richtig. Mit Groß-/Kleinschreibung sähe Ihre Anmerkung übrigens noch besser aus ;-)

0

Was möchtest Du wissen?