potenzen vereinfachen hilfe?

 - (Schule, Arbeit, Mathe)

5 Antworten

Weil (x+1) ausgeklammert wird und das a und die 1 übrigbleiben. Beide Terme der Summe enthalten (x+1) als Faktor:

a*b + c*b = (a+c) * b

b steht hier für (x+1)

In einer Summe oder Differenz mit gleichen Faktoren kannst diese ausklammern, allgemein …

a • x + a • y = a • (x +y)

… und hier wird aus der Summe …

a • (x + 1) + 1 • (x + 1)

… der in beiden Summanden gleiche Faktor (x +1) ausgeklammert zu …

(x + 1) • (a + 1)

… .

Weil (x+1) bei beiden Teilen gleich ist und man daher die Multiplikatoren davor so zusammenfassen kann. Allgemein ist das. a*x + b*x = (a+b) * x

Hier geht es weniger um Potenzen, nur im Nenner die Umformung der 3. Binomischen formel und ansonsten günstiges Ausklammern, um gleiche Faktoren kürzen zu können!

ja ich weiß , aber unser thema ist potenzen vereinfachen keine ahnung warum so eine aufgabe

0
@janinaklara1

Die Potenz a² wird nicht mal umgeformt und es liegt auch keine Binompotenz vor! Mathelehrer drücken sich oft unklar aus.

0



Nehme mal an dass  ein Fisch ist ;)

Du hast also im Zähler a Fische und 1 Fisch

Wieviele Fische hast du dann?

Richtig,



Was möchtest Du wissen?