Potenzen in Taschenrechner eingeben

8 Antworten

In der zweiten Reihe am dritten Platz ist ein X mit einer 2 obendrauf wenn du Shift drückst dann hast du eine drei alternativ kannst du auch das Zeichen daneben nehmen da ist dann ein Ästen und dann kannst du deine gewünschte Potenz eingeben Shift ist in der obersten Reihe zwei Links neben dem großen Knopf

Das ist dann der Punkt, wo man, wenn man schon am Computer sitzt, Wolfram bemüht.
Der kann das.

http://wolframalpha.com

Als Rechenzeichen werden * sowie / und ^ benötigt.
Z.B. 2*x^3/x

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Unterricht - ohne Schulbetrieb

Und er liefert, wo er denn schon mal rechnet, gleich noch eine Ableitung mit
bzw. andere Ergebnisse, von denen er meint, dass sie helfen könnten.

Dezimalpunkt!

Eingabe von ,x heißt:
x ausrechnen, wenn nötig. (Muss häufig gar nicht angesagt werden.)

Er kann sogar (in Maßen) Kurvenscharen bearbeiten.

0
@Volens

Bevor man sich mit sqrt herumärgert, ^(1/2) nehmen!

0

auf meinem Taschenrechner ist die entsprechende Taste mit x^y gekennzeichnet und eine "secondfunktionfunktion" der Taste. Also da muss man erst 2nd drücken, um diese Funktion benutzen zu können. So wie die Hochstelltaste beim Computer, mit denen du auch erst die Sonderzeichen wie §$%oder? aktivieren kannst.

Vielleicht gibt es bei deinem Taschenrechner eine Taste mit "x hoch Kasten"? Da drückst du drauf, und in den Kasten gibst du dann den gewünschten Exponenten ein.

Beim fx-991 kann man nicht mit Variablen rechnen. Der verlangt immer sowohl für die Basis als auch für den Exponenten konkrete Zahlen.

Woher ich das weiß:Beruf – Mathestudium

Was möchtest Du wissen?