Potentiometer Schaltbild

Schaltbild Poti - (Elektronik, Elektrik, Elektrotechnik)

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

E und A sind die an den Enden des Widerstand. S steht für Schleifer.

E und A sind bei den linearen austauschbar, bei den logarithmischen verändert sich beim Tauschen die Charakteristik.

Bei der liegenden Bauform sind E und A an der geraden Kante und S in der Mitte der Rundung. Bei der stehenden sind E und A außen und S in der Mitte.

Bei anderen Bauformen wie Linearspindeln ist es am schlausten nachzumessen. Da wo sich der Wert nicht ändert sind A und E.

Das Bild ist übrigens arg klein...

Danke für die Antwort! Kanns leider auf die schnelle nicht größer machen.

0

Das A, E, und S sind mehr symbolisch. Bezeichnen Anfang, Ende, Schleifer.

Wo letztlich A und E praktisch örtlich liegen hängt vom Verwendungszweck ab. Beispielsweise befindet sich der Anfang eines Lautstärke-Poti am linken Punkt von vorne auf die Achse gesehen. Weil ja im Uhrzeigersinn gedreht es lauter werden sollte. Folglich ist E dann rechts.

Schiebepotis würde man ähnlich wie die Lautstärkeregler in Mischpulten so anordnen dass von sich weg oder auf sich zu der Schieberegler bewegt wird.

Sinngemäß ist dann A unten also sinngemäß in Bauchnähe.

Lauter wird es beim schieben des Knopfes vom Bauch weg, sinngemäß. Wo da dann der E Punkt liegt, dürfte klar sein.

Das waren nur zwei Beispiele, die sinngemäß zeigen wo A und E liegen sollten, je nach Anwendungsfall.

E = Eingang (gegen Vcc)

A = Ausgang (gegen Masse)

S = Schieber

Und wie seh ich dann, welche "Beinchen" das sind?

0
@huanza

Das hängt davon ab, wie der Hersteller das Bauteil beschriftet hat! Und das weiß ich auch nicht!

1

Welche Potentiometer für les paul?

Hi. Ich möchte die Tonabnehmer meiner Les Paul Gitarre wechseln und muss dafür auch die Potentiometer tauschen. Ist es egal was für Potentiometer ich dafür nehme?

...zur Frage

Potentiometer macht Lautsprecher bei Maximum leiser?

Hallo!

Bei meiner Schaltung wird über ein 50k Ohm Poti als Spannungsteiler ein 12W Verstärker angesteuert, der wiederum eine Test-LED erleuchtet.

Aber aus irgendeinem Grund steigt die Leistung bis 2/3 des Anschlages an und wenn ich das Poti ganz aufdrehe sackt die Leistung ein.

Womit kann das zu tun haben?

Lg

...zur Frage

Ich habe ein potentiometer (poti) mit den Anschlüssen 1 2 3. Wo ist da der ein und Ausgang? Und wofür ist der 3. Anschluss?

...zur Frage

Potentiometer (2W) mit Lüfter (24V) regulieren?

Ich will mit einem Poti(0-1kOhm) einen Lüfter regulieren. Dieser Poti kann maximal 2W vertragen. Lüfter und Poti werden mit einer 24V Spannungsquelle in Reihe geschaltet. Der Lüfter läuft mit 24V und 150mA und hat demnach einen Widerstand von 160Ohm. Die Mindest-Spannung des Lüfters liegt bei 18V.

Wie kann ich nun den Widerstandsbereich des Poti ermitteln damit er nicht gekillt wird und so dass der Lüfter nicht ausgeht?

Lieben Dank!:D

...zur Frage

9V Block mit Potentiometer?

Hallo
Ich habe neulich mal einen 9V Block an ein 10kOhm Potentiometer angeschlossen und wollte mit einem Multimeter messen ob es funktioniert, also ob der Volt Wert sich verändert. Dies funktionierte allerdings nicht. Jetzt meine Frage: Warum klappt das nicht? Ich habe es auch mit einem anderen 10k Potentiometer ausprobiert aber auch da ging es nicht.
Danke schonmal

...zur Frage

Virtuelles Potentiometer Raspberry Pi?

Hey ho,

ich habe folgendes Problem:

Ich besitze ein Gerät, welches ein Potentiometer besitzt. Mit dem "Poti" kann man die intensität bzw. geschwindigkeit eines "Blinkers" steuern.

Nun, das Gerät ist ungünstig verbaut, und man kommt somit nicht "mal eben" an den "Poti" dran. Nun habe ich noch ein Raspberry Pi über, und würde gern diesen "Poti" abklemmen, und statdessen den Raspberry Pi via. GPIO anklemmen, das ich quasi via Kommandozeile oder Webinterface die Intensität bzw die Geschwindigkeit einstellen kann.

Hat da jemand erfahrung, bzw eine idee, wie dies zu realisieren wäre?

Liebe Grüße! Robin

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?