Postzustellung was kann ich machen wenn mir meine post nicht zugestellt werden kann weil die zusteller keinen schlüssel vom vermieter haben,?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Handelt es sich um normale Post (Briefe) oder um Pakete?
Warum sollst du denen einen Schlüssel geben?
& mit welcher Begründung kann dir die Post nicht zugestellt werden? Das müssen die eigentlich angeben, wie zB Briefkasten nicht beschriftet usw.

Kommentar von Svenyyy
23.08.2016, 02:07

na der vermieter hat den zustellern 3 an der zahl keine schlüssel gegeben, und auf drohung einer mietminderung schrieb er mir ,ich soll denen gegen unterschrift einen schlüssel geben und würde dann neue vom vermieter bekommen.

0
Kommentar von Liiisa95
23.08.2016, 02:16

Ja aber wozu denn der Schlüssel?

0

Hast du keinen Briefkasten? Oder lebst du in einer Wohnung, wo der Briefkasten im haus ist? Eigentlich sollte die post bei Paketen sowieso und bei Briefen, wenn sie keinen Schlüssel haben anläuten... Ein postler ist ja eigentlich froher, wenn er weniger Pakete zurück schleppen muss...(es sei denn er kommt mit dem auto)

Kommentar von sunnyber
23.08.2016, 01:50

natürlich ist es dann auch blöd, wenn sie jeden morgen um 4-5 Uhr anläuten...

0
Kommentar von albatros
23.08.2016, 16:19

Wo lebst du? Auf einer Insel im Ozean? Meinst du wirklich, der Postbote soll den Mieter herausklingeln um ihm die Brief-Post aushändigen zu können? Und was ist, wenn der nicht daheim ist?

0

Der Vermieter ist jedem Mieter verpflichtet, ihm die ordentliche Postzustellung mittels eines eigenen Briefkastens zu ermöglichen. Sind diese durch den Zusteller nicht erreichbar, muss er das ändern. Entweder dem Zusteller einen Schlüssel  aushändigen oder die Briefkasten nach außen verlegen. Er kann nicht verlangen, dass ein Mieter des Mehrfamilienhauses seinen Schlüssel dem Zusteller aushändigt. Er haftet ja für seinen Schlüssel bei Verlust und der Vermieter will dann von ihm Schadenersatz wenn er verlustig ginge. Möglicherweise soll er dann auch noch die neue Schließanlage bezahlen, paradox ... .

Dem Vermieter eine Frist setzen zur Abstellung des (erheblichen!) Mangels (drei Werktage). Bei Verzug selbst einen Ersatzschlüssel anfertigen lassen (dazu bräuchte du  vermutlich aber eine schriftliche Vollmacht des Vermieters) und die Kosten im nächsten Monat von der Miete abziehen. Das ist aber nur die zweite Wahl. Was ist wenn du ausziehst? Dann will der V. wieder von dir den Schlüssel zurück. Um Druck zur Änderung auszuüben, die Miete ab sofort um 5% mindern und darüber bis zur Abänderung über das Dreifache der Minderung das Zurückbehaltungsrecht ausüben. Beides bis dem Mangel abgeholfen wurde. Danach ist der Zurückbehalt nachzuzahlen, die Minderung aber nicht. Du zahlst also nach schriftlicher Mitteilung (per Einwurfeinschreiben) dieser Verfahrensweise an den Vermieter 20% weniger Miete.

... das verstehe ich nicht. Warum kommt denn der Zusteller nicht an den Kasten?

Hier bei uns haben wir so rd. 20 von denen und warum sollte ein Vermieter 20 Schlüssel zur Verfügung stellen bzw. vielleicht sogar noch mehr, wenn die mit der Reklame auch noch ins Haus wollen.

.... und leicht und billiger kann auch das Schloß ausgebaut werden, wenn denn die Mieter daran immer rumfummeln bzw. immer abschließen, oder übersehe ich etwas?

Wie bekommen denn die anderen Mieter im Haus ihre Post? Gehen die auch leer aus?

Kommentar von Svenyyy
23.08.2016, 09:06

ja oder es ist einer zu hause oder ich mach auf weil ich krank geschrieben bin und damit zu hause bin.ich habe ihm jetzt wieder eine mail geschrieben und mach dann 5% mietminderung

0

Was möchtest Du wissen?