Postmortale Konservierung im Weltall theoretisch denkbar?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

auf dem Mond würden sie schlichtweg einfrieren, und es wäre sehr teuer dorthin zu gelangen

was bedeutet "im rahmen des möglichen"?

also, ist es heutzutage mögliche? nein, weil es keiner macht. theoretisch denkbar ist es hingegen schon. da wo wenig sauerstoff bzw überhaupt nichts ist, was reagieren könnte, legt den zersetzungsprozess eines körpers bis auf weiteres lahm. hier und dort wird etwas säure umliegendes gewebe anknabbern, aber das war es auch schon. und es macht vermutlich schon deshalb keiner, weil es viel geld kostet, da etwas hinzuschießen.

dafür muss man übrigens nicht auf den mond, eine sehr trockene oder kalte umgebung reicht da vollkommen aus, wie zahlreiche mumienfunde aus hier und dort ja belegen.

Das ist auch auf der Erde mit zB flüssigen Stickstoff und entsprechender Präparation des Leichnahms möglich.

Ich denke eher nicht, da die Strahlung auf dem Mond zu hoch ist und den Leichnam zersetzen würde.

Erhalten und konservieren kannst du sie auch auf der Erde, aber wozu? Redest du hier von Wiederbelebung? Das ist reine Fiktion und unmöglich.

Klar. Nicht für die Ewigkeit, aber lange. Und wozu soll das gut sein? Kennst du nicht das erste Gebot : Du sollst keinen Spuren hinterlassen - ausser in Herzen !?

<ich lass mich mal schockfrotsten. ^^ Wird besimmt coool...

Was möchtest Du wissen?