Postlaufzeiten aus Argentinien

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich weiß, das es zumindest bei von Hand geschriebenen Adressen zu großen Unterschieden kommen kann, wenn die Adressen nicht komplett maschinell ausgelesen werden können.

Am schnellsten kommt i.d.R. ein Brief an auf dem

1) die Adresse maschinell gedruckt wurde (mögl. Laser damit keine Tinte verläuft) 2) Die Adresse direkt auf dem Umschlag gedruckt wurde (kein Fenster) (erschwert die Erkennung und kann verrutschen) 3) Das Empfängerland in der Adresse vorhanden ist. 4) Die Adresse komplett vorhanden und aktuell ist und der gängigen Norm entspricht.

Bei allem anderen muss der Brief z.T. händisch durch die Post sortiert werden und wenn das Empfängerland fehlt muss dieses ggf. manuell nachgetragen werden. Da dieses ggf. an mehreren Stationen passiert kommt es bei jedem Brief zu individuellen Verzögerungen.

Gewarnt wird auch vor sogenannten Dorfbriefkästen (Bedarfsbriefkästen) die nur unregelmäßig geleert werden (soll es z.B. in Spanien geben). Hier ist es besser die Briefe bei einer Filiale der Post abzugeben.

Aber die genauen Gründe wird wohl kaum einer rausfinden können

Hi,

ich habe meine am 1.3.14 eingeworfen..ist noch keine angekommen von den ca.10 Karten! Mir wurde von 3-4 Wochen erzählt..kannst also froh sein, dass du schon etwas bekommen hast ;)

LG

Was möchtest Du wissen?