Postkommotionelles Syndrom?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Eine cerebrale Übererregbarkeit lässt sich durch ein EEG feststellen, diagnostisch ist das hier im Zusammenhang mit einer Epilepsie oder einem Contusionsherd wichtig.

Eine Commotio oder ein leichtes Schädelhirntrauma hinterlässt keinen bleibenden Hirnschaden und ist im EEG nicht sichtbar..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?