Postexpositionsprophylaxe und negativer HIV-Test - Welche Folgen für Versicherungsanträge?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

möglich, aber da das ganze ja außerhalb der Kassenstrukturen gelaufen ist kann die Privatkasse das im normalfall niemals rausfiltern. Daher; einfach nicht angeben.

Das ist ein ganz schlechter Ratschlag. Damit läuft der Versicherte Gefahr jahrelang Beiträge zu zahlen, und irgandwann im Regen zu stehen.

0
@DerHans

Du gehst davon aus das es die Privatkasse rausfindet. Jedoch wird die PEP und die AK / PCR Tests privat bezahlt, sehr oft wird das ganze sogar anonym durchgeführt.

0

So sehe ich das auch. Dann hatte die Selbstzahlung sogar ihren Vorteil

0

Gehe zu einem Makler und lass anonyme (also nicht in der Risikodatenbank auftauchende, nicht in dem Sinne anonyme mit falschem Namen) Risikoanfragen bei verschiedenen privaten KV's durchführen. Das kostet nix und trotzdem bekommst Du sichere Auskünfte.

Im übrigen, warum sollte es zu Problemen kommen? Im schlimmsten Fall verlangen die einen erneuten HIV Test. Es kann doch jeder mal ein mulmiges Gefühl bei einem Onenightstand gehabt haben und sich hinterher vergewissern wollen.

Angeben solltest Du selbstverständlich den Arztbesuch und die Medikation.

HIV negativ, heißt ja das keine HIV-Infektion vorliegt. Daher kann dieser Befund ohne weiteres auf dem Antrag angegeben werden und dürfte auch nicht zu Einschränkungen bei einer Krankenversicherung kommen. MfG Renate

Sind die My.Size Kondome auf Amazon sicher?

...zur Frage

Wann wird aus HIV AIDS?

Also, nehmen wir an man infiziert sich mit HIV. Wie lange dauert es, wenn aus HIV AIDS wird (ohne Medikamente), oder muss überhaupt nicht je aus HIV AIDS werden? Nehmen wir an man ernährt sich als HIV infizierter sehr sehr gesund, treibt Sport usw. Kann es sein, dass sich AIDS niemals entwickelt?

...zur Frage

Kann man hiv bekommen wenn der Partner kein hiv hat?

Kann man hiv bekommen wenn die freundin eh kein hiv hat und man selbs auch keins hat??

...zur Frage

HIV Hat man es schon von Geburt in sich?

Also meine Frage lautet: Meine Freundinn und ich wollen Anal sex versuchen.Meine frage ist nun wenn meine Freundinn nicht von HIV angesteckt wurde befohr wir es machen (also HIV negativ durch eine ansteckung) (ich ebenfalls!) Kann da HIV entschdehen? Also mann kann den HIV virus nicht von geburt an oder so in sich tragn und dan beim erstem mal sex entschdehen odr? sagen wirs so für uns ist es das erste mal und wir beide haben kein HIV durch eine ansteckung bekommen! Ich würde mich echt freuen für eine Antwort dannke !!!!!!!!!!

...zur Frage

HIV TEST NACH 10,5 WOCHEN SICHER? ANGSTPHASE!

Hallo, ich weiss dass diese Frage oft gestellt wurde und das Antwort fast immer gleich lautet, und zwar ich soll den HIV Test wiederholen für meine Sicherheit. Ich möchte aber trotzdem wissen ob ein HIV Test 10,5 Wochen nach Risikokontakt (Prostituierte) sicher ist? Nach 10,5 Wochen habe ich ein negativer Blutergebniss bekommen. Soll ich es wiederholen oder hiermit abschliessen? Habe den Test im Juni 2014 gemacht also ist das die neueste Generation der Bluttest.

Danke für die Antworten!

...zur Frage

ICH HALTE DAS NICHT MEHR AUS! BITTE ABER BITTE UM HILFE :((((

Hallo ich bin der Marco. Ich habe Angst mich mit HIV oder ähnliches infiziert zu haben. Ich bin, wie die Name sagt, männlich und bin 28 Jahre alt. Hatte am 01.Februar 2014, also vor 3 Wochen, Geschlechtsverkehr (vaginal) mit einer Prostituierte. Das war kein Bordell, eher eine Wohnung mit lauter Prostituierte. Ich bin insgesamt 2x mal gekommen. Beim erstenmal haben wir das mit Kondom gemacht. Danach haben wir uns ausgeruht. 15 Minuten später hat Sie zu mir gesagt, Sie würde gerne ohne Kondom weitermachen. Ich habe es natürlich abgelehnt. Dann hat Sie gemeint, für 20 Euro extra würde Sie das gerne machen. Während ich (Idiot) beim überlegen war, hat Sie sich auf mich draufgehockt und ich konnte nicht mehr dagegenreagieren und wir haben das ohne durchgezogen. 10 Minuten später, nachdem ich ohne gekommen bin, lief ich in die Dusche und habe mich gewaschen. Als ich draussen war, hats bei mir Klick gemacht. Oh mein Gott, was habe ich da angestellt!!! Als ich Zuhause war saß ich vor dem PC (Internet) und suchte nach HIV Symptome etc.... Ich habe sehr viele Sachen gelesen... Vor Angst habe ich diese Prostituierte telefonisch erreicht und habe Ihr mein Problem geäußert. Sie sagte zu mir ich sollte kein Angst vor Krankheiten haben, weil Sie keine gesundheitliche Probleme hat. Das hat mich erst ein bisschen beruhigt aber 1 Tag später fing die Panik bei mir wieder an! Zu meinem Zustand: Bis zu der 3. Woche nach der Risikokontakt hatte ich überhaupt keine Symptome. Nun gestern vormittag habe ich gespürt, dass ich mich beim Schlucken ganz leicht schwer tue. Als ich mit der Taschenlampe in die Rachen geschaut habe, habe ich eine Entzündung gesehen (siehe meine hochgeladene Foto). Danach war ich vor Panik sofort beim HNO. Der Doktor kontrollierte meine Ohren, Nase und Mund. Ohren: Keine Probleme, Nase: Keine Probleme, und die Entzündung (siehe meine Foto) soll eine ganz normale Entzündung sein und nichts schlimmes sei, laut Aussage des Arztes war es keine orale Ulzeration oder keine Pharyngitis. Sicherheitshalber hat er Speichel von meiner Rache entnommen und ins Labor geschickt, um feststellen zu können ob das ein Virus ist oder nur eine bakterielle Entzündung sei. Das ist die einzige Symptom die ich bis jetzt hatte. Und noch was: seit heute früh (nach der Dusche), habe ich ein pfeiffen am rechten Ohr. Soviel zu meinem Zustand. Ich bin momentan sehr nervös und kann nicht mehr klar denken. Noch was: Ich bin beschnitten, das möchte ich auch hinzufügen. Für eine anonyme HIV Test habe ich mich angemeldet und werde nach 12 Wochen Blut abgeben. (Jetzt sind es nur noch 8-9 Wochen. Oh Gott helfe mir, wie halte ich das aus :(

Jetzt meine Frage an euch: Gehen wir davon aus dass diese Prostituierte HIV positiv ist. Ich weiss, bei HIV gibt es nur charakteristische Symptome und keine bestimmte. Aber dennoch möchte ich Fragen! Ist dieses Symptom ausreichend für eine HIV Infektion?? Oder kommt das alles zusammen mit Fieber und weitere Symptome???

Danke!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?