Postbrief von D. ins Ausland - in welcher Sprache schreibt man das Land?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Schreib LT vor die Postleitzahl, das versteht jeder. Und den Ländernamen kannst Du ja noch in allen drei Sprachen dazuschreiben. Redundanz hilft.

Sonst geht es Dir vielleicht wie einem Freund von mir, der einen Brief aus Amerika auf dem Umweg über Australien zugestellt bekam.

Woher ich das weiß:Hobby – Angelesenes Wissen über Sprach­geschich­te und Grammatik

Nachdenken ist nicht so dein Ding, oder? Wer muss den Länderhinweis denn verstehen können? Richtig, ausschl. der Dienstleister auf deutscher Seite, damit er in den internationalen Bereich nach Litauen sortiert wird :-)
Denn dort angekommen interessiert sich für das Bestimmungsland niemand mehr, sondern nur Ort, Strasse, Nummer und Empfänger :-O

Viel wichtiger wäre es, den Städtenamen in Landessprache anzugeben: Lüttich oder Florenz für die Orte Liége oder Firenze haben die dort noch nie gehört :-O

Ich würde das Land in Englisch schreiben und in Litauisch, falls nicht jeder in Litauen Englisch verstehen sollte.

Ich habe das Land in deutsch und englisch geschrieben.
Außerdem ist jetzt eh zu spät, habe ihn heute Morgen verschickt :X

1

Das kann man in deutsch schreiben. Die Post erkennt das.

Ich würde die englische Version nehmen, glaub ich. Oder in der Landessprache.

Was möchtest Du wissen?