Postbote wirft einfach Abholschein ein.Darf er das?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ach, SasoriSanji. Das ist leider normal und mir dieses Jahr schon 6x passiert. Erwähn das Problem, wenn du auf der Post dein Ding abholst und du bekommst ein Kärtchen mit ner Nummer, die du zwecks Beschwerde anrufen kannst. Hilft bloß nix. Dürfen tut er es nicht, denn er hat sich zuvor zu vergewissern, dass der Adressat nicht da ist, sprich muß schellen, deine Reaktion abwarten, ehe er den Schrieb ein wirft, aber wie es so ist...LG.

Das sind heute alles "Billigkräfte", Aushilfskräfte oder Beschäftigte von beauftragten Firmen. Früher, als die Post noch mit Beamten arbeitete, passierte sowas höchstens im Ausnahmefall. Beschweren nützt leider nichts, eigene Erfahrung.

Da hilft nur bei dhl beschweren.

Mein Bruder hatte das Problem auch mal.. Der hatte in 2. Reihe gewohnt und war nur fußläufig zu erreichen. Immer wenn es geregnet hat, war er zufällig nicht anzutreffen, auch wenn er wirklich den ganzen Tag zu Hause war. Er hat sich beschwert, aber ob es wirklich was gebracht hat? Frag doch mal bei Nachbarn, ob es bei denen auch so ist, und beschwert euch nacheinander. Dann muss ja was passieren.

Ob er das darf ....kann dir egal sein .... Ruf bei DHL an....Hauptsitzt nicht in der Niederlassung !

Telefon: +49/ (0) 228/ 18 20

Beschwere dich und er macht das nicht wieder !

Was möchtest Du wissen?