Postbeamte

5 Antworten

es gibt bei der post neben den angestellten noch immer beamte. die werden es auch bleiben bis zu ihrer pensionierung weil ihnen der beamtenstatus nicht gestrichen werden kann. eine zeitlang hat die post versucht durch lukrative frühpensionierungen das beamtenheer auszudünnen, ist ihr auch ziemlich erfolgreich gelungen. ich kenne da einige frühere briefträger die heute mit 45-50 jahren lustig durch die gegend spazieren und sich des lebens freuen

Es gibt bei der Post/Postbank schon noch Beamte,die "Altlasten" sozusagen auch wenn sie uns am liebsten erschießen würden :) (überspitzt gesagt)Seit der Privatisierung der Post wurden keine neuen Beamten mehr eingestellt, diejenigen, die aber schon verbeamtet waren, haben ihren Status behalten und daran wird sich auch nichts ändern.Es war schon vor der Privatisierung bekannt, wieviele Beamte beschäftigt waren, wir sind also nicht "vom Himmel gefallen". Als Beamter der ehemaligen Bundespost ist man Bundesbeamter, man wird eben dem jeweiligen Arbeitgeber zugewiesen. Neben den Beamten gibt es aber hauptsächlich Angestellte, die gab es auch schon zu Zeiten der Bundespost.Dass die Bezahlung durchaus ungerecht ist ist Fakt, aber das ist, glaube ich. nicht nur bei der Post so.

Ne,leider gehört das jetzt der Vergangenheit an.Sie arbeiten mittlerweile für 7 Euro die Stunde und lassen sich auch ganz gut was gefallen.Oft gibt es nicht einmal mehr dort feste Verträge.Die alten Verträge sind noch im Beamtenstatus und verdienen auch sehr gutes Geld.Die können dann von den Kollegen beneidet werden,die die gleiche Arbeit machen,aber nur halb soviel Geld dafür bekommen.

für 7,00 euro arbeitet niemand der bei der post angestellt ist. gibt da einen mindestlohn der bei knapp unter 10,00 liegt. die angesprochenen 7,00 euro bekommen bei subunternehmern angestelltes personal. die leeren z.b. briefkästen

0
@IchMephisto

Ist ja komisch...dann hat meine Briefträgerin mich doch wohl tatsächlich angelogen,was?Wohl kaum...sie wird schon wissen,was sie verdient!

0
@miela

Außerdem ist ein guter Freund von mir auch bei der Post....hat noch den alten Vertrag und ist noch im Beamtenstatus.Er sagte das mit diesem Verdienst auch schon mal....

0
@IchMephisto

Der Mindestlohn bei der Post ist am 28.Januar2010 für rechtswidrig erklärt worden.

0

Was möchtest Du wissen?