postbank, wenn etwas länger kein geld mehr auf mein konto eingeht.bestehen dann probleme mit der ban

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ist das Konto vielleicht jetzt entgeltpflichtig geworden, weil Du 22 Jahre alt geworden bist? oder hast Du, falls Du studierst, Deine Immatrikulationsbescheinigung nicht vorgelegt? (muss jedes Semester neu gemacht werden).
In diesen Fällen kostet das Konto nämlich Entgelt, wenn kein bargeldloser Geldeingang von 1000 € da ist.
Wobei dieses aber am Quartalsende in einer Summe (17,70 €) in Rechnung gestellt wird, von dem her ist es also schon seltsam... Es sei denn, der 22.Geburtstag war vor 2 Monaten...

Hast Du für das Konto die Telefon PIN bekommen? Wenn ja kannst Du die Hotline anrufen und nachfragen, was das für eine Kontobelastung ist.
(Von der Postbank-Homepage kopiert:)
Sie sind schon Postbank Kunde. Bitte halten Sie Ihre Telefon-PIN bereit, damit wir Ihnen individuell weiterhelfen können. 24-Stunden-Service Kundenberatungscenter – die Postbank-Hotline für Ihre Fragen und Wünsche 0180 3040700 (9 Cent/Minute aus dem dt. Festnetz; Mobilfunk max. 42 Cent/Minute)

Alternativ kannst Du zum nächsten Postbank-Finanzcenter gehen und dort mal nachfragen (Kontokarte und Ausweis mitnehmen).
Am besten nicht hängen lassen und im Zweifelsfall lieber ein ungenutztes Konto kündigen (falls Du es wirklich nicht nutzen möchtest), die Postbank leitet ab 50 € Minus ohne Dispo nach einiger Zeit ein Mahnverfahren ein und im schlimmsten Fall landest Du deswegen in der Schufa...

Was möchtest Du wissen?