Postbank Spar Card. Entgelt 5,50

3 Antworten

Selbst wenn auf dem Display nichts geschrieben steht, so gibt es doch die "allgemeinen Geschäftsbedingungen" die überall nachzulesen sind. Sie hängen sowohl irgendwo in der Schalterhalle als auch im Internet kannst du sie durchlesen. Du wirst also mit deinem Ansinnen, das Geld zurück zu bekommen, nichts erreichen. Leider.

Ja, das ist korrekt.

Da dieses Entgelt nicht von der Commerzbank sondern von der Postbank erhoben wird, kann die Commerzbank am Automaten nicht darüber informieren.

Die Pflicht zur Preisanzeige am Automaten besteht nur für Auszahlungen mit einer Girocard, nicht mit der Sparcard. Im Zweifelsfall ist immer das Preisverzeichnis der eigenen Bank entscheidend.

Lies mal hier: https://www.postbank.de/privatkunden/pk_faq_allgemeines_sparcard.html

Da steht: In Deutschland können Sie an allen Postbank Geldautomaten kostenlos Bargeld abheben. Wenn Sie Geldautomaten anderer Banken nutzen, ist dies entgeltpflichtig in Höhe der im jeweils aktuellen Preis- und Leistungsverzeichnis unter "Sparverkehr" hinterlegten Kondition.

OK?

leider nicht ok:) ich weis das es in den agb's steht. Meine hauptfrage war es eigentlich, ob auf dem Display des jeweiligen bankautomaten darauf hingewiesen werden muss das eine gebühr/Entgelt berechnet wird :)

0
@fragenderbuerge

Nein, muss es nicht, da die Bank, die den Automaten betreibt, gar nicht die Konditionen sämtlicher Karten ausgebenden Banken kennen kann.

Am Automaten muss nur über eigene Entgelte informiert werden, und die fallen bei Auszahlungen mit einer Postbank-Sparcard (ebenso wie bei Kreditkarten) nicht an.

0

Kredit für Immobilie im Ausland aufnehmen? Geht das?

Möchte gerne einen Kredit zum Kauf einer Wohnung in Griechenland aufnehmen. Weiß eventuell jemand von euch ob dies möglich ist?

Vielen Dank.

...zur Frage

Geldsparen, welche Kontoart oder Sparbuch/Tagesgeldkonto?

Hallo,

Ich würde gerne für jemanden eine Art Sparbuch anlegen. Nun steh ich leider vor der Frage, welches Banken Produkt dafür am besten geeignet ist. Monatlich soll nur irgendwas in der Drehe von ca. 50 € eingezahlt werden und natürlich sollen noch gute Zinsen dabei sein. Ich möchte nicht dass auf einen bestimmten Betrag hin gesparen werden soll und auch keine Monatlich feste Einzahlung. Das Konto/Produkt soll die Möglichkeit bieten, jederzeit an einem Schalter Geld "manuell" einzahlen zu lassen aber auch jederzeit Online Geld einzuzahlen aber auch bei Bedarf jederzeit Geld abzuheben. Nun hab ich mich bereits etwas online Erkundigt nur mir wird leider nicht Deutlich ob hierfür ein Tagesgeldkonto besser geeignet ist oder ein Sparbuch. Hoffe ihr könnt mir dafür gute Tipps geben.

Danke :)

...zur Frage

Postbank - Beim Geld abheben kommt "Leider ist ihre Karte an diesem Automaten nicht zulässig"?

Also, ich habe eine Postbank Spar Direkt Karte und benutze die hin und wieder mal, wenn ich nicht 100% sicher bin, ob auf meinem normalen Konto von der Commerzbank, genug Guthaben vorhanden ist. Seit heute habe ich das Problem, dass wenn ich bei der Auszahlung dann den PIN eingegeben habe eine Fehlermeldung kommt "Leider ist ihre Karte an diesem Automaten nicht zulässig" - oder so ähnlich. Diese erscheint nur für 3 Sekunden auf dem Display und dann wird meine Karte wieder ausgespuckt. Weiß jemand woran das liegen könnte ? Ich habe definitiv genug Geld auf dem Konto (da Guthabenabfrage am anderem Automaten funktioniert) und ich benutze auch die richtige PIN, also woran kann das liegen ? Die Karte scheint ja auch nicht kaputt zu sein! Ist es vielleicht eine Störung bei der Postbank (ich habe es bei verschiedenen Filialen versucht). Hilfe wäre nett, ich brauche nämlich zum Wochenende noch Geld ;) (Bier für Samstag einkaufen :D)

Danke im Vorraus

...zur Frage

Nachforschungsantrag - Postbank. Entgelt abgebucht?

Hey Leute,

vor einem Monat habe ich leider durch einen Zahlendreher an ein falsches Konto überwiesen. Habe es leider erst eine Woche später bemerkt, war dann bei der Postbank und habe einen Nachforschungsantrag gestellt. Nach zwei Wochen kam dann ein Brief, in dem stand dass das Geld auf dem betreffenden (aber halt falschem Konto) eingegangen sei und ob ich es zurück an mein Konto überwiesen haben will oder an ein anderes.

Habe mein Konto daraufhin angegeben. Nun passierte seitdem nichts, heute sah ich dann das 21€ Entgelt abgebucht wurden, von dem restlichen Geld ist aber nichts zu sehen...

Bei der Postbank wurde gesagt das die Chancen sehr gut stehen dass ich das Geld zurückbekomme, nun frage ich mich aber: Kommt das noch? Oder haben sie nun nur den Auftrag berechnet auch wernn er nicht erfolgreich war?

...zur Frage

postbank- giroBASIS - PostbankCARD?

hallo ihr lieben

ja ich stehe NEGATIV in der schufa, und deswegen habe ich heute bei der postbank ein neues girobasis konto eröffnet.

die frau sagte mir nun, ich bekomme nur eine postbankcard und keine EC karte. kann ich damit dann nicht in geschäften bezahlen? Wir haben eine postbank erts unten in der stadt und wo ich wohne gibts nur eine sparkasse. wie macht ihr das immer wenn ihr dann einkaufen seit ect und könnt nicht mit karte bezahlen? ich wei0 ist ne blöde frage, aber ich dachte ich bekomme eine ganz normale ec karte wie sonst auch immer...

ist hier einer postbank kunde und kann mir da einer weiter helfen?

...zur Frage

commerzbank sparcard mehr Geld als drauf ist abheben?

Was passiert wenn man bei der Commerzbank zum Beispiel 1€ auf dem Konto hat und dann 100€ abhebt muss man dann Gebühren bezahlen oder so? Ich rede hier von einer sparCard keinen Girokonto und ein Freund meinte er hätte es ausprobiert und es würde gehen

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?