Postbank bucht Zinsen ab?!

2 Antworten

Erstelle zwei Daueraufträge: 

Am 1. des Monats kommen 1100 € als Überweisung auf dein Girokonto - am 2. des Monats gehen sie sofort wieder zurück auf das Sparbuch... und schon sparst du das Geld... geht auch bei mehreren Konten: Im Kreis das Geld jeweils mit dem Vermerk "Gehalt" überweisen!

Das sind keine Zinsen sondern ist der Preis für die Kontoführung (5,90 Euro monatlich).

Voraussetzung für die kostenlose Kontoführung ist ein bargeldloser Zahlungseingang von mindestens 1000 Euro im Monat. Bareinzahlungen zählen also nicht.

0

Was ist ein monatliches netto-einkommen bzw ein einkommensnachweis?

Hallo liebe leute, Ich bin 18 und habe mir heute ein girokonto angelegt jedoch beschäftigt mich eine frage. Auf meinen papieren die ich bekommen habe steht folgendes: Das monatliche Nettoeinkommen, das auf diesem postbank girokonto eingehen wird, beträgt: 150€ Was genau heisst das? Heisst es ich darf nie weniger als 150€ haben? Vielen dank im vorraus :-)

...zur Frage

Postbank Visa Card, wie läuft das ab?

Habe ein Girokonto bei der Postbank. Und sie haben mir eine Visa Card angeboten. Was ich nicht schlecht finde. Jetzt kann ich mich entscheiden ob ich mit Teilzahlung will, oder nicht. Monatlich kann ich es zu 5% 10% 20% oder 50% zurückzahlen. Habe ein Kreditlimit von 500€.

Ich habe bis jetzt die 5% genommen. Jetzt ist meine Frage wenn ich z.B nur 300€ abhebe wie verrechnen die das? Es steht drin das sie mindestens 25€ abheben müssen. "Ist der Rechnungsbetrag 25€ oder geringer, ist der gesamte Rechnungsbetrag zurückzuzahlen" was heißt das genau?

Und kann ich erst wieder Geld abheben von der Visa Card wenn ich die 500€ zurückgezahlt habe?

...zur Frage

Kredit für Immobilie im Ausland aufnehmen? Geht das?

Möchte gerne einen Kredit zum Kauf einer Wohnung in Griechenland aufnehmen. Weiß eventuell jemand von euch ob dies möglich ist?

Vielen Dank.

...zur Frage

Was ist eine Transaktionsnummer (TAN)?

Habe vor ein paar tagen ein Konto erröfnen lassen und mir ist ein Brief mit 100 tan gekommen! bloß ich habe kene ahnung wozu ich das gebrauchen kann! kann mir jemand helfen??

...zur Frage

Postbank Giro extra plus kostenlos?

Hallo!

Die Postbank verlangt ja jetzt 3,90 EUR monatliche Gebühren für das "normale" Girokonto. Das "Postbank Giro extra plus" kostet 9,90 EUR und ist ab einem Geldeingang von über 3000 Euro monatlich kostenlos. Wenn ich jetzt z.B. 2.800 Euro Lohn erhalte(schön wär`s), kann ich dann einfach noch mal nen Tausender von einem anderen Konto überweisen damit das Konto kostenlos ist? Oder darf ich nicht selbst von einem meiner anderen Konten Geld überweisen.

Das "normale" Konto kostete auch etwas wenn unter 1000 Euro monatlich reingehen, dort funktionierte der Trick mit dem selber überweisen.

...zur Frage

Lohnt sich als private Altersvorsorge eine db FondsRente?

Hallo, ich stehe vor einer wichtigen Frage in meinem Leben. Zurzeit bin ich Student im 4. Semester und mit 2 Nebenjobs, d. h. max. 400 Euro Brutto im Monat an Lohn (auf die ich nicht immer komme). Berater der Deutsche Bank haben mir angeboten ein db FondsRente als private Altersvorsorge abzuschließen (also Fondsgebundene Versicherung bei der Zurich), mit folgenden Konditionen:

  • monatlicher Beitrag (von mir): 100 EUR
  • Vertragsbeginn: 01.01.2016
  • Rentengarantiezeit: 10 Jahre
  • Beitragszahlungsdauer: 41 Jahre
  • Versicherungsdauer bis zum vertragl. vereinbarten Abruftermin: 46 Jahre
  • garantierte Rente zum spätestmögl. Abruftermin: 80,42 EUR (monatlich) und je 10k Euro gibts Vertragsguthaben 32,96 EUR
  • ODER: (50%) garantierte einmalige Kapitalauszahlung: 24.600 Euro
  • Überschussverwendung während Rentenzahlungszeit: Garantie-PLUS-Rente
  • Dauer Verfügungsphase: 5 Jahre
  • lebenslange garantierte monatl. Rente zum frühstmögl. Abruftermin: 70,92 EUR und je 10k Euro Vertragsguthaben gibts 28,83 EUR
  • Bei Todesfall während der Versicherungsdauer gibts 0% bzw. 0 EUR

Fondsanlage:

  • DWS Multi Opportunities LD: zu 50%
  • DWS Top Dividende LD: zu 50 %

Lohnt sich das für mich? Ich habe gelesen das zurzeit die Zinsen niedrig sind, weshalb sich das investieren in ein Rentenfond nicht lohnt. Ich finde, das eine Altersvorsorge wichtig ist, als absicherung, aber ich will nicht später nur 50% von dem Geld als garntiert zurück bekommen, während die restlichen 50% von den Anlegern verzockt werden, soviel habe ich zumindest verstehen können (das haben mir die Berater aber nicht gesagt, sie sagten die Anleger bräuchten Spielraum für den Fall das z. B. eine Krise wie im Jahr 2008 kommen sollte, um die Fonds umzuschichten oder so). Die Berater haben mir schöne Hochrechnungen gezeigt, aber wirklich überzeugt bin ich nicht. Ich habe keine Ahnung von solchen Finanzprodukten, bin aber nicht leichtgläubig, ich misstraue Banken generell. Aber dennoch, eine Altersvorsoge ist mir wichtig. Die 100 Euro im Monat kann ich aufbringen, aber auf 50% verzichten können will ich eigentlich nicht. Soll ich so ein Vertrag eingehen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?