Postalische Bewerbung bei der Uni?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Du musst dir da keine Sorgen machen. Die Uni, gerade in der Bewerbungszeit, bekommt so viel Post, dass da der Postbote nicht mit einem riesen Sack von nicht zugestellten Briefen einfach wieder umdreht.

Die Post landet wahrscheinlich ohnehin erstmal in der zentralen Poststelle und wird von dort weiterverteilt.

Ich gebe zwar zu, dass ich mir auch nicht sicher bin, wie das mit der Unterschrift im Einzelfall funktioniert, aber wie gesagt: Deine Sendung wird nicht auf einer gewöhnlichen Postfiliale landen, sondern innerhalb der Uni.

Du kannst ja aber auch nochmal an der Uni nachfragen, wenn dich das noch nicht beruhigt.

Übrigens verwende ich genau wegen solcher Bedenken immer nur die Variante Einwurf-Einschreiben, bei der der Empfänger nicht persönlich den Erhalt bestätigen muss.

fragesteller36 10.07.2017, 19:20

Danke! Es war das erste Mal, dass ich eine Post verschickt habe, wollte nur sichergehen, dass sie es irgendwie auch annehmen. Ansonsten frag ich eben einfach nochmal nach. Vielen Dank:)

1
Ansegisel 10.07.2017, 19:22
@fragesteller36

Frag nochmal nach, damit du es auch von denen mal gehört hast.

Du kannst dir aber meines Erachtens sicher sein, dass die Post auch rechtzeitig ankommt und nicht wegen der Unterschrift irgendwo versandet.

1

Was möchtest Du wissen?