Post zum Haus bekommen?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Also wenn das Haus mehr als 100 Meter vom Strassennetz entfernt steht, dann ist das in Ordnung. Wenn der Zusteller aber ohne Gefahr und mit vertretbaren Aufwand zum Haus kommt, dann sollte es in Ordnung sein, den Briefkasten dorthin zu versetzen. Am besten über die Rechtsschutzversicherung einen Anwalt fragen, welche Rechte man selbst und welche Pflichten die Post hat.

Bei der post beschweren. Sowas geht gar nicht. Wo legen die denn dann die Post ab wenn da 500 Meter entfernt kein Briefkasten ist?

Bringt doch einfach ihre Post mit wenn ihr zum Briefkasten geht.

Frage wegen Briefkasten?

Ich weiß ich eigentlich ne doofe frage, ich hoffe trotzdem auf ernst gemeinte antworten...

Ich wohne mit meinem Freund in einer Mietwohnung über einer älteren Frau. Sie hat einen Briefkasten und so einen runden wo die Zeitungen rein kommen, weiß nicht wie man das nennt, wir haben nur einen ganz normalen Briefkasten... Zu meinem Problem, wir bekommen keine Zeitungen mehr (z.B. die Tipzeitung, Sonntagszeitung, Wochenblatt usw), ich glaube der Briefträger/Zeitungsträger macht das alles in den runden von ihr rein aber statt das sie es auf die Treppe oder in unseren Briefkasten legt nimmt sie es zu sich, die muss doch normalerweise merken das sie 2 bekommen hat...

Soll ich da etwas an den Briefkasten kleben oder soll ich sie drauf ansprechen aber was sag ich da am besten ?

...zur Frage

Recht auf sichere Postzustellung

Hallo zusammen,

wir wohnen in einem Mietshaus. Bis heute befanden sich unsere Briefkästen im Hausflur. Der Postbote musste also immer klingeln um die Post zustellen zu können. Das war aber nie ein Problem.

Als ich heute von der Arbeit nach Hause kam waren Briefkästen an der Hauswand angebracht. Im innenliegenden Briefkasten lag vom Vermieter der neue Schlüssel - ohne Kommentar und Vorankündigung.

Das Problem ist, dass der Briefkastenschlitz so breit ist, dass jeder Passant ohne Probleme unsere Post herausholen kann. Vorne hat der Briefkasten Glaselemente, sodass jeder auch gut sehen kann was sich im inneren befindet. Für grosse Briefe gibt es unter dem Briefkasten eine halboffene Fläche.

Wir wohnen in einer Grossstadt und das nicht in der besten Gegend.

Weiss jemand ob wir ein Anrecht auf sichere Postzustellung haben und vom Vermieter einen Sicherheitsbriefkasten anfordern können oder aber wieder das alte System?

Um für den Übergang zu verhindern dass Post im aussenliegenden Briefkasten zugestellt wird habe ich einen Zettel über den Schlitz geklebt mit dem Hinweis, dass unsere Post weiterhin innen zugestellt werden muss.

Weiss jemand ob der Zusteller sich an die Anweisung halten muss?

Ich freue mich auf eure Antworten,

Britta

...zur Frage

Ist es Pflicht einen Nachsendeauftrag bei der Post zu stellen?

Hallo zusammen, ich bin im Oktober bei meinen Eltern ausgezogen und wohne nun gemeinsam mit meinem Verlobten in einem Haus. Das Haus befindet sich nur ein paar Straßen weiter von meinem Elternhaus. Deshalb habe ich bisher auf einen Nachsendeauftrag bei der Post verzichtet, da Post die bei meinen Eltern landet (Versicherung, Bank, Arbeitgeber, Meldebehörde ... habe ich alles gemeldet) noch am selben Tag bei mir landet. Es handelt sich dabei meist um irgendwelche Werbung, die ich beim ummelden vergessen hatte. Ich hole dann das Ummelden natürlich sofort nach. Die ganze Post kommt auch an meiner neuen Adresse an. Lediglich Briefe von meiner Bank gehen als unzustellbar zurück zum Empfänger. Der Briefkasten ist dick und fett beschriftet und alle anderen Briefe kommen an. Was kann ich dagegen tun? Hätte ich einen Nachsendeauftrag stellen müssen? Vielen Dank schon mal und LG Rosalie

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?