post von ard zdf ...fernsehen

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Du wirfst alle durcheinander. Wenn Du von ARD und ZDF Post bekommen hast, dann geht es um die GEZ und nicht um die Kabelgebühren. Jeder in Deutschland der Kabelfernsehen hat muss die Kabelgebühr an den Kabelanbieter zahlen UND GEZ-Gebühr an die öffentlich rechtlichen Sender. Du musst IMMER GEZ zahlen, egal wie Du siehst, oder auch wenn Du keine Sender siehst. JEDER HAUSHALT muss seit diesem Jahr GEZ zahlen. Wenn Du Kabelfernsehen nicht willst, dann kündige es. Der Anschluss wird Dir gesperrt und Du kannst über Sat oder DVB-T sehen. Das kostet keine Gebühr, aber die GEZ wird immer noch fällig!

Rolf42 13.07.2013, 10:33

Du wirfst aber auch etwas durcheinander, denn die GEZ gibt es nicht mehr.

Anfang dieses Jahres wurden Rundfunkgebühr und GEZ durch Rundfunkbeitrag und Beitragsservice ersetzt (ähnliche Funktion, aber andere Rechtsgrundlage).

0

Meinst Du Post vom Kabelnetzbetreiber wie zB Kabel Deutschland?Wenn ja dann kannst Du das ablehnen,dann wird der Anschluss still gelegt,und Du kannst über Sat oder Antennen(DVBT) kostenlos sehen.Wenn Du die GEZ meinst und da die Gebühren dann kannst Du das nicht ablehnen,aber Dich befreien lassen wenn Du Sozialleistungen beziehst wie Hartz 4,Grundsicherung oder Bafög.

Wenn du alleine wohnst, musst du zahlen. Das kannst du nicht umgehen, außer du bist ALG 2 Bezieher, kriegst Bafög. Ansonsten kannst du nur mit jemanden eine WG gründen, zu deinen Eltern ziehen ect.

Hallo, die GEZ-Gebühren musst Du zahlen, egal ob Du Kabelfernsehen hast oder nicht. Sie gelten für Radio und Fernsehen sowie auch für internetfähige PC's. Ab 2013 muss jeder Haushalt 18,00 € monatlich zahlen. Solltest Du aber Schüler, Student, Hartz-IV-Empfänger pp. (es gibt noch ein paar mehr Ausnahmen) sein, kannst Du Dich befreien lassen. Wer genau dafür in Frage kommt und wie man den Antrag stellt, kannst Du im Internet nachlesen.

1989Kriss 01.07.2013, 09:28

Es geht hier nur um die Kabelgebühren. Er möchte nicht zu den Kabelgebühren auch nicht die GEZ zahlen. Denn das wären dann 36 Euro. Einmal 17,98 Euro reichen doch aus. Er möchte ja Fernsehen schauen nur nicht über Kabel weil es zu teuer ist. Und weil in Deutschland so eine blöde Regel gibt das man wenn man Kabelgebühren bezahlt gleichzeitig noch die Rundfunkgebühr bezahlen muss. Was eigentlich eine Freschheit ist da der Kabelbetreiber auch öffentlich rechtliches Fernsehen zu Verfügung stellt. In den Niederlanden sieht das ganz anders aus da muss man nicht noch zusätzlich Rundfunkgebühren bezahlen weil es schon enthalten ist.

0
1989Kriss 01.07.2013, 09:28

Es geht hier nur um die Kabelgebühren. Er möchte nicht zu den Kabelgebühren auch nicht die GEZ zahlen. Denn das wären dann 36 Euro. Einmal 17,98 Euro reichen doch aus. Er möchte ja Fernsehen schauen nur nicht über Kabel weil es zu teuer ist. Und weil in Deutschland so eine blöde Regel gibt das man wenn man Kabelgebühren bezahlt gleichzeitig noch die Rundfunkgebühr bezahlen muss. Was eigentlich eine Freschheit ist da der Kabelbetreiber auch öffentlich rechtliches Fernsehen zu Verfügung stellt. In den Niederlanden sieht das ganz anders aus da muss man nicht noch zusätzlich Rundfunkgebühren bezahlen weil es schon enthalten ist.

0
chris0301 01.07.2013, 16:00
@1989Kriss

Man zahlt die GEZ nicht aus irgendeinen Grund oder einer Notwenigkeit. Das ist eine Art Schutzgeld des deutschen Staates bzw. der öffentlich rechtlichen Sender. Zahlst Du nicht, kommen sie und machen Dir Ärger. Zahlst Du lassen sie Dich in Ruhe. Also genau wie in Italien.....

0
Rolf42 13.07.2013, 10:37
@chris0301

Man zahlt die GEZ nicht aus irgendeinen Grund oder einer Notwenigkeit.

Mal abgesehen davon, dass es die GEZ nicht mehr gibt: Grund für die Rundfunkgebühr bzw. den Rundfunkbeitrag ist Artikel 5 des Grundgesetzes. Lies mal die entsprechenden Entscheidungen des Bundesverfassungsgerichts.

0
DerFotoMicha 08.08.2017, 11:33
@Rolf42

Vollkommen Wurst warum man den Scheiss zahlen soll oder wie es heute exakt genannt wird, ich finde es eine bodenlose Frechheit, dass jeder den Dreck zahlen muss, auch wenn er nicht mal TV guckt oder Radio hört. So wie in meinem Fall. Bevor ich meine jetzige Lebensgefährtin kennengelernt habe, gab es bei mir 7 Jahre kein TV und kein Radio. Hab auch keine GEZ gezahlt. Warum? Nur weil einen TV besitze mit dem ich fernsehen KÖNNTE? Dann sollte man mich lieber auch direkt lebenslang wegsperren, weil ich Messer in der Küche habe mit denen ich Menschen töten KÖNNTE! 

Das die beschlossen haben, dass jetzt einfach jeder 18€ zahlen muss, ob er will oder nicht... kann ich nicht nachvollziehen. Ich verstehe nicht wie sowas rechtens sein kann und warum das alle so hinnehmen...

Frauen können offensichtlich nicht ohne TV Programm leben. Ohne GZSZ können sie wohl nicht existieren. Seit wir zusammen wohnen gibt es wieder Fersehen... den Beitrag zahlt aber sie. Ich hasse Fernsehen und Radio! Und ich werde auch in Zukunft nichts dafür bezahlen!

0

Nein, da nützt anrufen nichts, weil jeder Haushalt in Deutschland abgabenpflichtig ist.

http://www.rundfunkbeitrag.de/

1989Kriss 01.07.2013, 09:24

Aber nicht jeder Haushalt ist verpflichtet Kabelgebühren zu zahlen. Darum geht es ja nicht um das leidige Thema GEZ. Oder besser gesagt Beitragsservice. Bitte vorher genau durch lesen bevor man eine Antwort schreibt.

0
baindl 01.07.2013, 10:29
@1989Kriss

Bitte vorher genau durch lesen bevor man eine Antwort schreibt.

Dann solltest Du Deine Frage richtig stellen, und vom Kabelbetreiber schreiben, der Dir geschrieben hat.

post von ard zdf ...fernsehen

Habe gerade gemerkt, dass Du gar nicht der Fragesteller bist, also @Kriss lies selbst die Frage mal richtig durch!

0

Steht das denn bei dir in den Mietvertrag drin? Wenn dann kann man sich kaum wehren weil man dann automatisch zahlen muss. Es gibt Wohnungen die erlauben eine eine SAT Schüssel auf zu stellen. Andere wieder rum nicht. Dies muss man genau absprechen oder es steht im Mietvertrag drin. Weitere Alternativen wäre DVBT. Das stört keinem.

Was möchtest Du wissen?