Post vom Gerichtsvollzieher aber ohne Post vom Amtsgericht?!

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Das kommt darauf an.. Wenn es sich um eine öffentlich-rechtliche Forderung handelt wie z.B. Gerichtskosten oder eine Forderung vom Arbeitsamt, dann bedarf es keines Vollstreckungsbescheides. Die Rechtskraft des Rückforderungsbescheides oder der Kostenrechnung ist wie ein Vollstreckungsbescheid.

Andernfalls müßtest Du aber in der Tat erst einmal einen Vollstreckungsbescheid oder ein Urteil in der Post gehabt haben. Wobei es ausreicht, daß es Dich hätte erreichen MÜSSEN, es also Deine Schuld ist, daß Du etwas nicht bekommen hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?