Post- oder Briefgeheimnis verletzt? was jetzt?

12 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Versuch es mal auf der Seite http://www.frag-einen-anwalt.de da bekommst du gegen eine Geld eine Rechtlich fundierte Antwort. Es kann durchaus sein das dein Ex sich Strafbar gemacht hat, trotzdem würde ich das mit den Schulden so schnell wie möglich mit dem Gläubiger klären und im Zweifel zahlen und versuchen beim Ex Schadenersatz geltend zu machen. Hier kann dir wirklich nur noch ein Anwalt helfen GF ist hierfür die falsche Seite.

Eine Vorwurf musst du dir allerdings schon gefallen lassen, du hättest dem Versender schon deine neue Anschrift mitteilen müssen, so wie ich das sehe wirst du die geforderten 400€ abdrücken müssen.

0
@Drachentoeter

kein ding. natrülich zahl ich die. wie gesagt, eigentlich habs ja ich verbockt.

aber ich war echt geschockt als ich den brief aufmachte. hab ja mittlerweile auch mit dem unternehmen telefoniert. is ja soweit schon geklärt.

aber wenn ich früher meine post bekommen hätte, hätte ich alles bereit schon erledigen können. das ist das was mich tierisch ärgert.

ich danke dir für den tipp :)

0

Also wenn der Gerichtsvollzieher schon da war und sogar ein Haftbefehl vorliegt, dann ist zuvor schon einiges passiert. Es wurden ein Mahnbescheid und ein Vollstreckungsbescheid rechtskräftig mit Postzustellungsurkunde zugestellt. Es wurden dagegen keine Rechtsmittel eingelegt. Erzähl also nicht, dass Du nichts davon wusstest. Du kannst doch Deinen Ex-Freund nicht zur Verantwortung ziehen, wenn er Deine Schulden - in einer Zeit in der Ihr noch zusammen gewesen seit - 15Euro Weise abbezahlt hat. Beweise mal einem Richter, dass Du nichts davon wußtest.

ich wußte nichts^^ darauf schwöre ich beim leben meiner tochter^^

es ist nachweislich, dass das geld vom konto meines ex wegging.

als wir uns offiziell getrennt haben hat er die zahlungen eingestellt. das war im september. da ich selbstständig war und er hausmann, war ich fast nie zuhause. anscheinend hat er in dieser zeit einen teil meiner post geöffnet und mir vorenthalten.

mir gehts nicht um das geld...... das zahl ich. ursprünglich habs ja ich selbst verbockt.

aber es kann doch nicht sein, das jemand die post des anderen verschwinden lässt und man iwann ins offene messer läuft

0
@DasRasseweib

Aber das wirst Du auch beweisen müssen. Und da sehe ich ein Problem.

0

Ich versteh nicht ganz, warum alle auf Dich einprügeln. Du bist umgezogen und hast Nachsendeaufträge gestellt, aber Dich haben Mahnungen nicht erreicht. Wenn welche Deine Anschrift erreicht hatten, wurden sie von Deinem Ex abgefangen, genauso, wie der gerichtliche Mahnbescheid usw.. Während der 3 Jahre hat er aus unerfindlichen Gründen immer was abgezahlt, aber Dich nie informiert. Ich weiß nicht, was Du da hättest anders machen können (außer die Rechnung gleich zu bezahlen ;-)) Dein Ex hat Dir durch sein, vielleicht sogar gut gemeintes Handeln ordentlich was eingebrockt. Vielleicht kannst Du über eine Anzeige was rausholen, wenn Du das willst.

Was möchtest Du wissen?