Post findet Nachnahmebetrag nicht

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hat denn der Empfänger einen Beleg bekommen, dass er bezahlt hat? Wenn dieser einen Beleg bekommen hat, so wurde die Sendung auch eingescannt. Du wirst kaum einen Postboten finden, der wegen eines Nachnahmebetrages seinen Job riskiert!

klaranaklar 28.11.2013, 12:36

Hat denn der Empfänger einen Beleg bekommen, dass er bezahlt hat? Wenn dieser einen Beleg bekommen hat, so wurde die Sendung auch eingescannt.

Bei einer Nachnahmebezahlung bekommt man keinen Beleg. Man bezahlt, unterschreibt und erhält die Lieferung.

Du wirst kaum einen Postboten finden, der wegen eines Nachnahmebetrages seinen Job riskiert!

Im Internet habe ich schon einige gefunden. Die nehmen einfach das Paket aus dem System (meins ist übrigens nicht im System zu finden) und kassieren den Nachnahmebetrag.

0
mamaundkind 28.11.2013, 18:29
@klaranaklar

Bei einer Nachnahme musst Du gar nichts unterschreiben, aber Du bekommst einen Beleg. Es dürften einige wenige Zusteller sein, die wegen etwas Geld ihren Job riskieren. So viel Nachnahme ist es in seltenen Fällen, dass es sich "lohnen" würde.

0

Ich würde versuchen dem DHL schaden hinzuzufügen>:) Ich lasse sowas generell nicht mit mir machen und dann wundern sie sich wegen potentieller Terroristen:D

Bringt eine Anzeige gegen den Boten und das Frachtzentrum wegen des Verdachts auf Unterschlagung etwas Bewegung in die Sache?

Wohl kaum.

Was ist daran so schwer auf ein Konto der Deutschen Post AG zu schauen ob mein Geld dort ist oder ob der Bote es geklaut hat (was ja sonst die einzige Alternative ist)?

Vielleicht hat sich der Bote am nächsten Tag krank gemeldet und nun muss man erst mit ihm in Kontakt treten. Ich kann mir einige Gründe vorstellen, weswegen der Nachforschungsauftrag ein paar Tage benötigt.

Ich gehe davon aus, dass du dein Geld bekommst. Ich würde aber sehr wohl deutlich machen, dass du auf eine schnelle Abarbeitung des Falles bestehst. Die Post kann ihre internen Probleme anschließend selbst lösen, damit hast du im Grunde nichts zu tun, du willst lediglich dein Geld.

klaranaklar 27.11.2013, 05:31

Vielleicht hat sich der Bote am nächsten Tag krank gemeldet und nun muss man erst mit ihm in Kontakt treten

  • 1.11 Geld kassiert
  • 10.11 Nachforschungsantrag gestellt
  • 26.11 Noch keine Information außer das der Maxibrief nicht im System zu finden ist weil er angeblich nirgendwo jemals eingescannt wurde (was nicht sein kann)

Der hat aber doch am Monatsanfang das Geld kassiert und muss es irgendwo abgegeben haben. Ich kann mir nicht vorstellen, dass dort alle krank sind.

0

die Post haftet also ich denke du bekommst dein Geld noch . )

Was möchtest Du wissen?