Post-Fahrer als Vollzeitjob?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Zusteller bei der DHL und Vollzeit bekommen als Neuangestellte ein Bruttogehalt nach EGr3 (Stufe 0) von 1.920,56 € in den ersten beiden Jahren, dieses steigt alle 2 Jahre um je eine Stufe, bis zur Stufe 7, dort beträgt das Grundgehalt 2.507,41 € Brutto.

Ab 01.10.2014 gibt es eine Lohnerhöhung von 2,6%, dies in etwa jedes Jahr, davor letztmalig am 01.08.2013 um 3,1%.

Ob man davon "gut" leben kann oder nicht, hängt von den persönlichen Ausgaben ab ;-)

Zusätzlich gibt es Weihnachtsgeld, Urlaubsgeld und eine Leistungszulage jedes Jahr.

Das klingt ja gar nicht mal so schlecht! DANKE. Arbeitest du bei der DHL da du dass so genau weisst?

0
@Antitroll1234
Habe Einblick in deren Tarifverträge ;-)

Genau, die kann man auch googlen, als Zusteller bist du Entgeltgruppe 3.

Ein Kontra aber von mir: Die Arbeitszeiten sind schrecklich und man muss wirklich flott unterwegs sein, um seine Arbeit überhaupt irgendwie zu schaffen, vor allem in den Wintermonaten mit erhöhtem Paketaufkommen. Desweiteren nehmen die nicht gern Leute fest unter Vertrag, sondern man bekommt sowieso vorerst nur Zeitverträge. Um einen unbefristeten Vertrag zu bekommen darf man nicht krank werden und man muss in den Zeiten bleiben, aber selbst dann ist es so eine Sache... Siehe z.B. Bericht von Stern TV, ist vielleicht 3-4 Wochen her, als sie berichtet haben.

0

was meinst warum bei uns so gut wie kein postbote mehr unterwegs ist,machen fast alles frauen halbtags oder auf 450 euro basis

Das liegt daran das Dein Stadtteil in TVZ Bezirke aufgeteilt ist. Stimmt sind meist Frauen die diese Bezirke machen da die gegenüber einen Vollrevier auch deutlich kleiner sind. Allerdings arbeiten die nicht auf 450 € Basis. Die verdienen im Schnitt (netto) 850 - 900 €. Von den Stunden her haste recht entspricht das halbtags.

0

Wenn du das seltene Glück hast, bei DHL direkt angestellt zu sein, dann ist das Auskommen ganz gut. Viele Zusteller arbeiten aber für Subunternehmer. Dazu solltest du dir mal diesen Film ansehen, bei der ein Journalist dieses Angebot testet: http://www.youtube.com/watch?v=my-u7lp5st4&feature=related

Was möchtest Du wissen?