Positives denken (Tabletten)?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Also positive Tabletten gibt es nicht und ich würde dir raten nicht danach zu suchen sonst kommen Drogen raus !!! Also ich würde dir raten mal Urlaub oder pause zu machen dich massieren zu lassen Sternenhimmel oder so angucken das  beruhigt und man bekommt positive Laune.

Es gibt Medikamente welche dir über indirektem Weg einen besseren Gemütszustand ermöglichen und mit welchem "positives Denken" wieder einfacher fällt.

Derartige Medikamente haben eine lange Aktivierungsphase mit einigen Nebenwirkungen und einer mehr oder weniger lange Absetzphase mit Nebenwirkungen. Diese Medikamente sind alle verschreibungspflichtig und machen nur dann Sinn wenn das eigene Leben sehr stark eingeschränkt ist und man zusammen mit einem Therapeuten innerhalb einer Therapie seine Probleme bearbeitet.

"Positives Denken" halte ich für fragwürdig, da du damit zwangsläufig neue Konflikte erzeugst.

Ich fühle mich traurig weil mein Haustier gestorben ist, ich zwinge mich aber positiv zu Denken, um ein sehr deutliches Beispiel zu nennen.

Eine effektivere Möglichkeit wäre es seine eigene Sicht auf Situationen neu zu definieren. Diese neue Sicht muss nicht zwangsläufig positiv sein, aber vielleicht angenehmer.

Ja gibt es. Aber man sollte sie nicht nehmen. Gehe deinem Problem auf den Grund löse es. Medikamente sind keine Lösung.

habe schon vieles versucht und es hilft wirklich garnichs. Es macht einfach keine Spaß mehr immer nur mit einem negativen Gefühl in den Tag zu starten..

0

Dann geh zu einem Arzt.

0

Was möchtest Du wissen?