Positives am Schulwechsel

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hey :)

Ich kann dir sagenwenn du gemobbt wirst, und niemanden mehr hast, ist es vielleicht manchmal ganz gut die Schule zu wechseln. Wenn du auf dem Gymnasium bist, rate ich dir zur Oberstufe hin zu wechseln, so wie ich. Die Schüler sind dann viel aufschlussreicher, weil sie dich nich nicht kennen und die Chance gemobbt zu werden ist dann viel geringer. Auch weil die Leute dann keine Lust mehr dazu haben, sich zu mobben.

Wenn du auf Real oder Hauptschule gehst, rate ich dir, direkt zu wechseln oder dich für das letzte Jahr rar zu machen. Zum Schulwechsel denke ich, dass du nur Gewinnen kannst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

im nächsten Schuljahr, also in der 11. Klasse werden die Karten eh neu gemischt, da es ja dann keinen Klassenverband mehr gibt, sondern Kurssystem, d,h. deine komplette Stufe vermischt sich. Jetzt kommen sicher auch noch einige neue Klassenkameraden an deine Schule, z.B. von der Realschule, anderen Schulen oder aus der Oberstufe, das könnte also einiges verändern. Falls die 10 allerdings dein letztes Jahr sein sollte, finde ich es ebenfalls nicht unbedingt positiv kurz vor dem Abschluß noch die Schule zu wechseln. Mach dir mal einen zettel auf den du pro und contra notierst , dann hast du eine Orientierung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?