Positiver Schwangerschaftstest, Angst vor Verlust?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Wenn drei Schwangerschaftstests anzeigen, dass du schwanger bist, dann wird das auch so sein. Dazu erstmal HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH :)

Dass deine Freundinnen jeweils einen Abort hatten, tut mir sehr leid, hat aber nichts mit dir und deiner Schwangerschaft zutun!

Mach dir bitte nicht so viele Gedanken und freu dich, dass du ein neues Leben unter deinem Herzen trägst. Nimmst du Folsäure? Falls nicht, fang direkt damit an. Folsäure fördert die gesunde Entwicklung des ungeborenen Babys :-)

Wünsche dir eine wunderschöne Schwangerschaft!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mexx012
05.04.2016, 17:24

Vielen Dank :) sehr lieb von dir, ja folsäureund Vitamintabletten nehme ich schon seit 3 Monaten da es ein Wunschkind ist und wir fest gehibbelt haben :) ich hoffe so das alles gut geht ;)

0

Also schwanger bist du ganz offensichtlich, wenn drei Tests dir das so mitgeteilt haben.

Allerdings kann dir niemand sagen, ob du es auch "bis zum Schluss" bleiben wirst.

Diese Angst haben vermutlich viele Schwangere und leider ist diese Sorge ja auch nicht unbegründet, wenn man bedenkt, dass gut ein Viertel der Schwangerschaften in einem Frühabort enden (viele Frauen wissen zu dem Zeitpunkt noch nicht mal von ihrer Schwangerschaft).

Aber mehr als das Beste zu hoffen, kann man nicht tun. Ob du schwanger bleibst oder nicht, kannst du leider nicht beeinflussen.

Du kannst dich aber gesund und ausgewogen ernähren, solltest auf Zigaretten, Alkohol und sonstige Drogen verzichten und dich leicht sportlich betätigen. Damit schaffst du die besten Voraussetzungen für eine gesunde Schwangerschaft, den Rest übernimmt und regelt die Natur.

Ich wünsche dir jedenfalls eine hoffentlich mindestens 37 Wochen andauernde, glückliche und komplikationslose Schwangerschaft!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mexx012
05.04.2016, 17:31

Vielen Dank für deine Antwort , ich kann es einfach noch irgendwie nicht glauben das es dann doch so schnell gegangen ist ... Fühle mich heute etwas schwach somit fällt Sport weg aber auf Alkohol ,Drogen und Zigaretten verzichte ich generell.  ;)

0

Hallo!
Es hört sich schon sicher an. Leider kann es auch mit einer geringen Wahrscheinlichkeit falsch sein oder 'nicht klappen' aber du solltest dir nicht zu viele Sorgen machen und von besten ausgehen. Wenn du dir Sorgen machst, kannst du ja alle 2 Wochen oder wöchentlich bis zum Termin noch so einen Test machen (wenn man das bei denen dann noch sieht) und dich auf den Termin freuen.
Ich glaube, hoffe dass es mit eurem wunschkind klappt.
LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey Glückwunsch! Und willkommen im Club :) 

Ja nach 3 positiven Test wirst du auch tatsächlich schwanger sein ☺️ 

Haben auch 2 Jahre Herumprobiert und endlich hat es geklappt. (10.SSW) 

Wichtig ist das du dich in der Arbeit nicht übernimmst, nichts schweres trägst.

Das deine Freundinnen einen Abort hatten, tut mir sehr leid, das hat aber nichts mit dir zu tun! Und sowieso wirst du dir auch so oder so immer um etwas sorgen machen....ist es gesund? Werde ich ne gute Mutter? Etc. 

Das du Schmierblutungen hattest ist auch normal, einnistungsblutung heisst es, und es kann sogar sein das du auch so Blutungen in den ersten Monaten hast, das kann auch normal sein, jedoch würde ich gleich zum Arzt gehen falls du Blutungen hast! 

Ja klingt alles nach den ersten Schwangerschaftsyntomen, nur Schnupfen hat eigentlich nichts mit den Symptomen zu tun...:) 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von isebise50
05.04.2016, 22:35

Der Schwangerschaftsschnupfen gehört zu den harmlosen Schwangerschaftsbeschwerden einiger Frauen.

Das Anschwellen der Nasenschleimhäute wird wahrscheinlich durch
Schwangerschaftshormone und die in der Schwangerschaft vergrößerten Blutgefäße verursacht.

0

Herzlichen Glückwunsch, du bist Schwanger!!!

Das man den Termin erst "so spät" bekommt ist völlig normal. Deine FA hat schon recht, vorher sieht man nichts...

Generell ist es so, dass das Risiko eine Fehlgeburt bei 15% liegt bis zur 12. ssw.
Aber hey, du bist wohl jetzt schon unser 5. Woche. Davor bis zur 4. Woche ist das Risiko sogar 50% und die hast du schonmal geschafft! :-)

Ich kann deine Angst verstehen, aber mach dich nicht verrückt! Lass es dir gut gehen, das tut auch dem Embryo besser ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mexx012
05.04.2016, 17:41

Vielen Dank für deinen Rat , hat mir wirklich Mut gemacht , sehr lieb :)

0

Ich hatte nach 4+3 schmierblutungen. Und es war eine Frühgeburt . Als ich einen Tag davor einen Ultraschall gemacht habe sah man bei mir schon etwas .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?