Positiver Drogentest nur durch Berühren der Substanz?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das ist äußerst unwahrscheinlich. Man bestimmt ja die Werte im Blut und nicht irgendwas auf der Haut. Was anderes wäre ein Wischtest von der Polizei, so einer könnte dann natürlich ausschlagen. Aber für gewöhnlich werden ja eher Proben von Urin und/oder Blut abgenommen.

Außerdem könnte man auch überall damit in Kontakt gekommen sein. Es gab doch mal eine Untersuchung dass x% aller Geldscheine noch irgendwelche Restspuren an Kokain/Amphetamin haben würden. Stell Dir vor Du hast nur nen Fuffi angefasst und wirst daraufhin positiv auf Kokain kontrolliert und hättest dann die A-Karte.

Also mach Dir um solche Dinge eher keine Sorgen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Wahrscheinlichkeit besteht möglicherweise, ist aber eher sehr gering. Normalerweise wird der Ringfinger genommen, damit fasst man i.d.R. recht wenig an. Außerdem wäschst du dir ja ab und zu die Hände. Und vor der Blutentnahme wird der Finger mit Alkohol abgeputzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht wäscht Du Dir ja hin und wieder die Hände?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Justweirdstuff
20.02.2017, 14:19

könnte tatsächlich vorkommen

0

Was möchtest Du wissen?