Positive Auswirkungen von Zucker auf den Menschen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Zucker dient nichtmal zur Energiespeicherung. Dafür verwendet unser Körper Glykogen ("tierische Stärke") bzw. Fett (in das Zucker in gewissem Rahmen umgewandelt werden kann).

Insofern liefert Zucker einfach nur Energie. Mehr nicht. Deshalb sind Kohlenhydrate auch keine essentiellen Nährstoffe: Brauchen wir nicht zu essen. Energie gibt es auch in Eiweiß und v.a. in Fett.

Zu sonst gar nichts. Du könntest statt Zucker genau so gut andere Lebensmittel zu dir nehmen. Die Mengen, die der Körper an Zucker benötigt, stellt er aus Eiweiß und Fett selber her. Zudem ist in Obst ebenfalls (Frucht)zucker vorhanden, genau wie in Milch (Milchzucker). Man kann sich also gänzlich ohne Zucker ernähren, ohne dass der Körper einen Mangel leiden muss. Fakt ist: wenn man dem Körper mehr Zucker gibt, als er braucht, wandelt er das in Fett um, welches sich für "Notzeiten" im Körper (Fettgewebe) ablagert. Wenn eine Notzeit kommt, wandelt der Körper das Fett wieder in Zucker um, weil das Gehirn nicht ohne Zucker funktioniert. Aber Zucker zu sich nehmen muss man nicht extra.

Jennythehuman 16.06.2015, 20:15

du sagst, man könne sich gänzlich ohne Zucker ernähren, ohne dass der Körper einen Mangel erleiden muss und dann , dass das Gehirn ohne Zucker nicht funktioniert... dafuq

0
Pangaea 17.06.2015, 08:25
@Jennythehuman

Der Körper braucht die Zuckermoleküle, aber er braucht keinen Zucker in der Nahrung, denn er kann den Zucker aus den anderen Nahrungsbestandteilen gewinnen. So schwierig ist das doch nicht ...

1
putzfee1 17.06.2015, 10:26
@Jennythehuman

@Jennythehuman: hättest du mal dein Gehirn eingeschaltet, bevor du meine Antwort gelesen hast, dann hättest du auch verstanden, warum man deshalb nicht zwingend Zucker zu sich nehmen muss! ;-)

1

Zucker lässt sich im Körper (nicht nur beim Menschen) durch Enzyme in Glycose spalten und dient somit als Brennstoff für die Zellen. Im Bezug Verbrauch von Zucker im Verhältnis zur Masse ist nicht die Muskulatur der größte Verbraucher, sondern das Gehirn.

Zucker ist essentiell für den Körper, das Gehirn, das Wichtigste in unserem Körper, funktioniert durch Zucker

Was möchtest Du wissen?