positive Affirmationen bei sozialer phobie

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo, danke für das Kompliment. Hab mich sehr darüber gefreut. Wegen Essen: Ich freue mich jedes mal sehr, wenn ich mit Freunden oder Bekannten auswärts essen gehe. Es gibt mir jedes mal ein gutes Gefühl. oder Danke für meine guten Freunde mit denen ich ein Essen auswärts immer mehr genießen kann.

Cl.

Hallo "Ich schätze mich glücklich, wenn ich bei Freunden übernachte immer sehr gut schlafen zu können"

Cl.

super vielen lieben Dank...kann ich das auch nehmen wenn ich in einem Hotel übernachten muß?? und wie sieht es mit woanders essen aus?? das gleiche?? ich schätze mich glücklich, wenn ich bei Freunden esse, immer Appettit zu haben? oder gut essen zu können??

0

Wegen Sozialer Phobie immernoch keine Ausbildung?

Hallo,

leider Leide ich seid 3 Jahren unter Sozialen Phobie & Depression. Ich habe eine Rehamaßnahme hinter mir, aber leider ohne Erfolg.

Ich habe schon 3 Ausbildungen begonnen, die mir auch richtig Spass gemacht haben. Doch leider wurde die Soziale Phobie immer schlimmer und machte mir mein Alltag sehr schwer.

Ich bin noch sehr jung und sehne mich sehr nach einer Ausbildung.

Doch das ist immer gescheitert -.-

Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht oder hat Tipps?

...zur Frage

Ist es sinnvoll mit sozialer Phobie zu studieren?

Hallo,

eine gute Freundin von mir hat leider mit sozialer Phobie zu kämpfen. Sie kann sich mit einzelnen Leuten sehr gut verstehen, aber hat Probleme, mit großen Gruppen zurecht zu kommen, bzw. vor ihnen zu reden oder einen Vortrag zu halten. Nun muss man ja bei relativ vielen Studiengängen auch eine mündliche relativ lange Abschlussprüfung zur Bachelor-Arbeit absolvieren...

Sie möchte eigentlich BWL oder Wirtschaftsrecht studieren. Meint ihr, sie könnte so ein Studium trotz der sozialen Phobie schaffen, bzw. denkt ihr sie kann dann mit dem Abschluss überhaupt so richtig was anfangen, wenn sie große angst vor Vorträgen, etc. hat, oder gibt es mit diesen Studienabschlüssen auch Jobs, bei denen man nicht so viel reden muss?

Vielleicht kennt ihr ja auch ein Paar alternativen, was sie machen könnte, wovon ihr denkt, dass es gut für sie geeignet wäre?

Würde mich über eure Antworten sehr freuen.

...zur Frage

Leben mit sozialer Phobie

Was würdet ihr sagen, welchen Beruf kann man am besten ausüben mit einer sozialen Phobie, wenn man dazu auch noch leicht stressempfindlich ist und ab und zu unter Panikatacken leidet und eine Neigung zu Depressionen hat? Aber der Schwerpunkt soll mal auf der sozialen Phobie liegen.
Danke für Eure Antworten.

...zur Frage

Zwangseinweisung bei Schulverweigerung?

Hi, ich würde gerne Wissen ob meine Eltern mich in die Psychiatrie Zwangseinweisen dürfen wenn ich die Schule verweigere wegen Sozialer Phobie aber bisher auch einen Psychologen abgelehnt habe.

Hab das mit der Sozialen Phobie immo teilweise im Griff und würde gerne auf eine Schule in der Nähe gehen aber meine Eltern sagen das die das jetzt mit der Psychitarie durchziehn und mich Notfalls Zwangseinweisen..

Ist das überhaupt erlaubt ?

Würde mich über schnelle Antwort freuen da der Termin der ''Zwangseinweisung'' bzw. wo meine Eltern zum Gericht gehen wollen morgen ist.

...zur Frage

Anfrage in psychiatrischen Kliniken per Mail?

Hallo,

ich bin 19Jahre alt und zur Zeit in ambulanter Therapie wegen Borderline, schweren Depressionen, Suizidgedanken und -versuche, Essstörung und sozialer Phobie. Ich plane mit meiner Therapeutin einen stationären Klinikaufenthalt für nächstes Jahr nach meinem Abitur. Meine Therapeutin ist jetzt für ein paar Wochen im Urlaub und wir haben besprochen, dass ich in ein paar Kliniken mal anfrage, wie lange die Wartezeiten sind. Ich habe ein Problem damit, zu telefonieren. Das ist eigentlich das einzige Merkmal meiner sozialen Phobie. Ich konnte alle sozialen Ängste loswerden, aber telefonieren bekomme ich absolut nicht hin. Mit meiner Therapeutin kann ich im Notfall telefonieren, das haben wir geübt, aber ich kann mit anderen Menschen nicht telefonieren. Ich habe jetzt in einigen Kliniken per Mail angefragt, erstmal nach den Wartezeiten. Die meisten haben zurückgeschrieben, dass ich mich per Telefonat zufückmelden soll, um Fragen zu klären. Meine Frage ist jetzt, was ich da machen kann... Ich würde das gerne klären. Ich habe meiner Therapeutin gesagt, dass ich mich darum kümmere, nach den Wartezeiten zu fragen, damit wir mich dann direkt anmelden können, wenn sie aus dem Urlaub zurück ist. Kann ich vielleicht meine Eltern bitten, das Telefonat zu führen? Meine Mutter vereinbart auch sonst meine Arzttermine... Mich stört es natürlich total, diesbezüglich so auf sie angewiesen zu sein... Oder kann ich die Kliniken anschreiben und von meiner Angst schreiben und fragen, ob sich das per Mail klären lässt? Danke und liebe Grüße Lilli

...zur Frage

Extreme Angst & Nervosität in Prüfungssituationen (Mittel, Medikamente dagegen)?

Hallo Community,

ich leide zurzeit an starken Angstzuständen ausgelöst durch Situationen wie Vorstellungsgesprächen, Prüfungen, Präsentationen etc...

Mir wird kotzübel, mein Herz rast & ich kann weder klar denken noch es kontrollieren obwohl ich schon alles probiert habe. Sei es Atemübungen, Entspannungstechniken, Sport oder Positives Denken.

Meine Frage daher: Verschreibt ein Hausarzt für so etwas Medikamente die schnell wirken und für solche Situationen etwas bringen?
Mache mir auch Sorgen um die Nebenwirkungen deshalb würde ich lieber zu pflanzlichen Mittel greifen, aber sie haben bei mir leider gar keine Wirkung.

Danke schonmal für ernstgemeinte Antworten.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?