Posaunen Züge effizient lernen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Du kannst Posaune auch in b im Violinschlüssel spielen, so wie das Tenorhorn. Du musst dann eben nur die einzelnen Positionen lernen, aber nicht die ganzen Noten auch noch. Dazu gibt es sicherlich Hefte, ich kenne mich aber nur im Bassschlüssel aus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Harry10
04.03.2017, 06:54

ist auch eine Idee, aber die meisten Noten für die Posaune sind im Bassschlüssel notiert. Muss ich ja eben wieder um denken oder gar alles um schreiben

0
Kommentar von istmirjuppe
04.03.2017, 09:51

Hm, die meisten schon, aber in so Blasorchestern zum Beispiel gibt es immer auch eine Stimme in b.. gut, da du Jazz spielen möchtest bin ich mir auch nicht ganz sicher.
Ich habe aber Posaune auch erst nach der Blockflöte gelernt, war also ziemlich sicher im Violinschlüssel und musste dann umlernen. Wenn du dir die Töne weniger mit Name, sondern mit passender Position einprägst, könnte es helfen (z.B. Die Note auf der 4. Notenlinie nicht als ein f, sondern als 1. Position). Nach und nach könntest du dann aber die Namen dazu lernen.

0

Posaunenfuchs - Relativ gut erklaett

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jetzt nicht gleich schlagen , aber wie wärs auf die Schnelle mit einer Ventilposaune ?

Ein Musikkamerad von mir spielt ein Bassflügelhorn ( Basstrompete ) , das hat auch einen astreinen Posaunenklang . 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Harry10
04.03.2017, 06:55

darüber habe ich auch schon nachgedacht, ist ja an sich keine schlechte Idee - nur, da könnte ich auch weiter Tenorhorn spielen. Glissandos und alles darum und dran sind ja gerade die Sachen, die es aus machen

1
Kommentar von istmirjuppe
04.03.2017, 09:52

Genau, gerade im Jazz halte ich eine Ventilposaune nicht gerade für optimal. :D

1

Was möchtest Du wissen?