posaris und vegane oder vegetarische ernährung

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das kann unterschiedlich sein, meine Tochter hat im Anfang der veganen Ernährung noch mehr Probleme damit bekommen. Versuch es erstmal mit vegetarisch.

Da die Schuppenflechte, Psoriasis, genetisch bedingte Ursachen hat, oder auch ein Immundefekt in Frage kommt, ist bislang keine besondere Ernährungsweise erfolgreich in der Linderung.

Gesunde Ernährung allgemein, also kein Fastfood, sondern frische Lebensmittel, sind sowieso wichtig.

Trotzdem kannst du natürlich ausprobieren, ob dir das eine, oder andere Linderung verschafft. Studien sind da nicht zu einem eindeutigen Ergebnis gekommen. Was dem einen geholfen hat, war für den anderen ein Schuß in den Ofen.

Ich habe seit 16 Jahren Schuppenflechte. Seit ca. 2-3 Jahren versuche ich so wenig Fleisch und Wurstprodukte wie möglich zu mir zu nehmen (klar gönne ich mir nach wie vor einen Burger, Schnitzerl u Co, allerdings nicht jeden Tag!!!) - und siehe da, selbst im Winter hatte ich nur wenige, kleine betroffene Stellen. Eins wäre noch zu sagen, ich verwende auch seit langem keine Cremen, Medikamente od dgl.!! Ich kann nicht sagen, ob mir die Ernährungsumstellung geholfen hat, oder ob ich die Schuppi einfach gelassener sehe und daher von weiteren Schüben verschont bleibe.

hallo wikingergirl. Ja, die vegane Ernährung ist sehr sehr hilfreich bei Psoriasis. Ich kenne etliche Leute, bei denen es gut geholfen hat. Aber andere Dinge sind auch wichtig. Z.B Stärke. Man sollte keine Stärke essen, wie z.B. in Pudding drin ist, Soßen oder so. Und tägliche Bewegung, z.B. Joggen oder Schwimmen sind sehr wichtig, 45 min 5 mal die Woche. Man sollte unbedingt auch auf Suchmittel verzichten. Weißmehl und Zucker sind tabu, auch industriell hergestellte Lebensmittel sollte man weitgehend vermeiden. Viel Frisches und viel Rohes essen. Versuche auch mal eine Zeit glutenfrei zu essen und schaue, was passiert. Ein sehr sehr wichtiger Faktor ist auch die Psyche. Stress ist ein großes Gift. Du solltest auch dafür sorgen, dass dein Darm gereinigt ist und gut funktioniert. Eine 3tägige Saftfastenkur mit Darmreinigung wäre empfehlenswert. Ich wünsche Dir alles Gute und ich kann Dir nur sagen, dass Du auch mit dieser Ernährung heute fast nichts mehr vermissen wirst, es gibt soviele gute Rezepte und Kochkurse für vegane (und vollwertige!) Ernährung. Du sparst Dir Geld für Süßigkeiten, Fleisch usw. und kannst dafür biologisch essen, was von Vorteil wäre. Ich esse freiwillig so, ohne Leidensdruck seit 20 Jahren und bin immer noch begeistert.

wow,klasse für deine antwort , viele leute meinen ja immer das ist Quatsch mit der Ernährung aber habe schon soviel positives gelesen.. Aber man hört raus bei dir du hast erfahrung ,meine schuppenflechte mutiert grad mal wieder hatte tabletten genommen und keien linderung eher den darm belastet.würde gern mehr efahren von deiner erfahrung

0

Was möchtest Du wissen?