Porzellanhunde Jagdmotiv

...komplette Frage anzeigen Vorstehehunde bei der Arbeit - (Hund, Jagd, Porzellan)

5 Antworten

http://bodenmarken.porzellan-selb.de/porzellanmarken.php?detail=195

Würde damit auf alle Fälle einen Fachmann aufsuchen (Museum...)

Anderes Objekt, aber:

1898 erfolgt eine Umstrukturierung in eine AG mit Sitz in Berlin, die Fabrik firmiert als Duxer Porzellan-Manufaktur AG, vormals Eduard Eichler, Porzellan-, Majolika-, Fayence- und Terracottefabrik, um diese Zeit wurde auch die rosa Dreiecksmarke eingeführt, zuerst mit dem Buchstaben E in der Eichel, ab 1918 in der Regel mit Zusatzmarken oder Worten die auf die Tschechoslowakei hinweisen, so dass man bei einer allein stehenden Dreieckmarke mit dem Buchstaben E und sonst nur werksinternen Pressnummern, davon ausgehen kann, dass diese Keramiken vor 1918 produziert worden sind, nach dem WK II wurde der Buchstabe E durch die Buchstaben D (für Dux) oder M (M ungedeutet) ersetzt, ....>

http://museumek.eu/?page_id=4671

Kann leider nicht erkennen, ob es ein B oder D ist.

4
@antnschnobe

http://de.wikipedia.org/wiki/Eduard_Eichler

......Nach dem Tod von Eduard Eichler im Jahre 1887, führte seine Witwe Amalia Eichler die Firma bis 1890. Nachdem auch sie verstarb, wurde das Werk von ihrem Sohn Hans Wilhelm übernommen. Hans Wilhelm modernisierte und erweiterte das Unternehmen und begann mit der Einführung von Weichporzellan. Basierend auf dem anhaltenden Erfolg des Unternehmens wurde es in eine Aktiengesellschaft unter dem Namen „Duxer Porzellanmanufaktur AG“ umgewandelt ....>
2
@antnschnobe

Mensch.....du bist die Beste ! Habe gerade nochmal geguckt und es ist ein D. Vielen Dank !

3

Sieht nach "The Bradford Exchange" aus, ich habe solche Sachen auch, aus der Erbmasse von meinem Opa der da hin und wieder bestellt hat. Die verkaufen Porzellanartikel wie Sammelteller, eher für ältere Menschen geeignete (hochwertige) Geschenkartikel, Spitzendeckchen, Sammlerpuppen und ähnliches.

Hallo, Fotographiere mal den Boden, um uns zu zeigen, aus welcher Manufaktur diese Figur stammt, ich tippe zwar auf Thüringen, kann jedoch nur tippen, genau erst nach Begutachtung der MarkMaurice44

Wäre hilfreich, wenn man wüßte, was auf dem Boden gemarkt ist (die sog. Bodenmarke). Dann kriegst Du auch eine exakte Antwort!

Dann muß ich die Stempel mal fotographieren.

0

So, hier wäre dann der Stempel !

2 Stempel vorhanden - (Hund, Jagd, Porzellan)

Was möchtest Du wissen?