Portugal alleine bereisen

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Guten Anschluss findest du in den Backpacker Hostals (findet man einfach bei google: Name der Stadt und den Begriff "Hostal" eingeben...). Eine andere tolle Möglichkeit ist das Couchsurfen (registrieren im Internet und passende Profile aussuchen....). Da lernt man bei den Gastgebern oft auch deren Freunde, die Stadt und ihre Geheimtipps kennen. Dazu gehört natürlich ein gewisses Urvertrauen und Abenteuerlust. Ansonsten liegt Portugal ja nicht hinter dem Mond. Junge Portugiesen sprechen oft englisch, wenn auch nicht vergleichbar mit dem, was wir hier in der Schule lernen.

Sie muss gucken in welche Städte sie reisen will. In großen Städten wird sie leichter Anschluss finden als in kleinen. Meist kann man an öffentlichen Plätzen Touristen zuhören & wenn man deutsche sieht bzw. Hört kann man einfach hingehen & mit denen reden hab ich auch damals gemacht. Man wird immer Leute finden mit denen Mann Bekanntschaften schließt

In fast allen Ländern der Erde reisen Leute alleine, manchmal mehr, manchmal weniger. Soviele Backpacker wie in Thailand wird es dort sicher nicht geben, aber sobald mit von Hostel zu Hostel reist, findet man schnell gleichgesinnte aus aller Welt. Englisch reicht oft aus. Ich denke Portugal ist gut alleine zu bereisen.

Was möchtest Du wissen?