Portraitfotografie, welche Einstellung?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ob das überhaupt gelingt, hängt von der Lichtstärke des Objektivs ab (also der kleinset einstellbare Blendenwert, z.B. 1,8). Weiter noch davon, wie weit weg der Hintergrund ist.

Ist der Hintergrund nur 1 m vom Objekt entfernt (z.B. Blumenstrauß), dann braucht du schon eine Blende von 1,8....1,4, um wirklich schönen unscharfen Hintergrund zu bekommen. Einfache Objektive habe im "Telebereich" nur kleine Lichtstärken z.B. 5,6 oder 6,3 oder noch weniger.... damit klappt das gar nicht so recht.

Also Richtline: möglichst kleinen Blendenwert einstellen und evtl. mit dem Abstand zum Hintergrund experimentieren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich persönlich nehme immer M aber da würde ich jetzt die einstellung nehmen wo du die blendenzahl verändern kannst das ist dann Av Zeitautomatik

Da stellst du die blendenzahl ganz klein und dann wird der hinter grunf unscharf  die Belictungszeit stellt die kammerra selber eiin so das es normal belichtet ist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

die größte Brennweite (55mm) und die kleinste Blende verwenden. Und den Fotoapparat auf ein Stativ stellen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
naaman 11.10.2016, 08:17

Also "kleinste Blende" bedeutet kleinsten Blendenwert (dadurch wird die Tiefenschärfe reduziert). Stativ wird nicht nötig sein, da bei einem kleinen Blendenwert, die Belichtungszeit kurz genug ist, um aus der Hand zu schießen.  

Portraitfotografie bedeutet, möglichst das Gesicht Formatfüllend aufzunehmen. 55mm ist nicht gerade Tele. Du müstest also nah genug an das Motiv heran gehen. Wenn du Wert darauf legst, das der Hintergrund umscharf bleibt, dann willst du auch etwas Hintergrund haben, gut. Sieh daher zu, das der Hintergrund beim Fokussieren nicht mit berechnet wird. Also fokussier manuell auf das Motiv.

0

Stell das Objektiv auf 55mm und die Blende auf 5,6. Ob du mit "M" oder "AV" fotografierst spielt keine Rolle. Achte darauf, dass der Hintergrund

1. nicht zu bunt

2. nicht zu hell

3. nicht zu nah

ist und mach so das Portrait.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dafür ist das Objektiv bedingt geeignet,gerade mit Blende 5,6 bei 55mm. Besser wäre ein lichtstärkeres Objektiv dafür

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?